präsentiert von
Menü
Ribéry und Martínez fraglich

Robben trainiert mit der Mannschaft

Er war kaum zu halten, er versenkte fast jeden Ball im Tor - nach vier Wochen Verletzungspause ist Arjen Robben am Freitag voller Elan ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. „Er hat gut trainiert, ist schmerzfrei, hat das ganze Programm durchgezogen“, berichtete Jupp Heynckes, der noch offen lässt, ob er den Holländer schon für das Spiel am Sonntag gegen Leverkusen mit ins Aufgebot nimmt. „Man muss abwarten, ob er schon so weit ist.“

Robben selbst hatte bei der 90-minütigen Einheit, bei der Pass- und Positionsspiel, Flanken, Torschuss und Standards trainiert wurden, „richtig Spaß. Es war ein ruhiges Training, deshalb konnte ich alles mitmachen“, erzählte er bei FCB News. „Ich bin gut durchgekommen. Es ist ein erster Schritt.“ Wann er wieder spielen wird, konnte auch er nicht sagen: „Es macht keinen Sinn, zu schnell zurückzukehren. Erst muss ich wieder richtig fit sein.“

Weitere Inhalte