präsentiert von
Menü
Inside

Bänderriss: Emre Can muss pausieren

Der FC Bayern muss in den nächsten Wochen auf Youngster Emre Can verzichten. Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler zog sich im Spiel des FC Bayern II am vergangenen Freitag bei der Reserve des FC Augsburg einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zu und fällt damit vorerst aus. Die Verletzung des Jungprofis wird nicht operativ, sondern konservativ behandelt. Ob Can bei optimalem Heilungsverlauf vor der Winterpause noch in den Spielbetrieb zurückkehren wird, ist derzeit offen.

FCB II brennt aufs Lokalderby
Englische Woche für die zweite Mannschaft des FC Bayern. Nach dem 2:2 beim Rückrundenauftakt der Regionalliga Bayern am vergangenen Freitag gegen den FC Augsburg II steht für die Elf von Trainer Mehmet Scholl am Dienstagabend bereits die nächste Partie auf dem Programm: Im Sportpark Unterhaching steigt ab 19 Uhr das Derby gegen den TSV 1860 München II, mit 30 Punkten nur drei Zähler hinter dem FCB II auf Tabellenplatz sechs. „Es wird ein besonderes Spiel, wir brennen“, sagte Scholl, der „leider einige Ausfälle kompensieren“ muss. Emre Can (Bänderriss) fällt definitiv aus, zudem ist auch der Einsatz von Stefan Buck (Faszienriss im Oberschenkel) und Tobias Schweinsteiger (Oberschenkelprobleme) mehr als fraglich.

Weitere Inhalte