präsentiert von
Menü
Inside

'Bayern-Story' ab 23.15 Uhr im ZDF

Bayern-Fans, aufgepasst. Gegen 22.30 Uhr endet am Mittwochabend das letzte Champions-League-Gruppenspiel gegen den FC BATE Borisov. Sollten Sie die Begegnung zuhause vor dem Fernseher angeschaut haben, schalten Sie nach dem Schlusspfiff ja nicht ab! Und sollten Sie zu diesem Zeitpunkt gerade aus der Arena nach Hause kommen, schalten Sie ein! Denn: Ab 23.15 Uhr sendet das ZDF „die Bayern-Story. Meister, Mythen, Millionäre“ - eine halbstündige TV-Dokumentation über die 112-jährige Geschichte des deutschen Rekordmeisters.

FCB-Trio für UEFA-Elf nominiert
Große Ehre für drei Stars des FC Bayern. Philipp Lahm, Manuel Neuer und Mario Gomez wurden von der UEFA für die Mannschaft des Jahres 2012 nominiert. Insgesamt besteht die Kandidatenliste des Europäischen Fußball-Verbandes aus 40 Spielern. Ab sofort können Sie für Lahm, Neuer und Gomez HIER abstimmen! Das Voting läuft bis zum 4. Januar (12 Uhr), die elf Gewinner werden in der Januar-Ausgabe des UEFA-Magazins verkündet.

Heimpremiere gegen Borisov
Zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase gibt es noch einmal ein Debüt: Erstmals tritt mit BATE Borisov eine weißrussische Mannschaft in München gegen den FC Bayern an. Für den frischgebackenen weißrussischen Meister ist die Landeshauptstadt dennoch kein Neuland: In der Saison 2002/03 trat Borisov gegen Bayerns Lokalrivalen TSV 1860 an und setzte sich in der zweiten Qualifikationsrunde des UEFA Intertoto Cups mit 1:0 durch. Das Hinspiel hatte Borisov gar mit 4:0 gewonnen.

Weiße Weste für Borisov
Kaum zu glauben, aber wahr: BATE Borisov hat gegen deutsche Mannschaften noch nie verloren. Drei Spiele bestritten die Weißrussen bislang, drei Mal gingen sie als Sieger vom Feld. Sowohl in den beiden Partien gegen den TSV 1860 München (s.o.) als auch im Hinspiel der Gruppenphase Anfang Oktober gegen den FC Bayern (3:1) behielt Borisov die Oberhand. Umgekehrt heißt das für den FCB, dass er noch nie ein Spiel gegen einen weißrussischen Gegner gewonnen hat. Das soll sich am Mittwoch ändern!

FCB-Trio droht Sperre
Achtung Gelbe Gefahr! Mit Dante, Javier Martínez und Bastian Schweinsteiger sind drei Spieler des FC Bayern vor dem letzten Gruppenspiel gegen BATE Borisov mit jeweils zwei Gelben Karten vorbelastet. Bei einer weiteren Verwarnung wäre sie somit für das erste Spiel in der K.o.-Phase Ende Februar gesperrt.

FCB-Debüt für Collum
William Collum heißt der Schiedsrichter der Partie zwischen dem FC Bayern und BATE Borisov. Für den 33 Jahre alten Unparteiischen aus Schottland ist es der achte Einsatz in der Königsklasse und das erste Spiel mit Beteiligung des deutschen Rekordmeisters. Den Gegner aus Borisov hingegen kennt Collum bereits: In der CL-Qualifikation 2007 (3:0 gegen APOEL Nikosia) und in der Gruppenphase 2011 (0:4 beim FC Barcelona) war der Schotte bereits als Spielleiter im Einsatz.

Weitere Inhalte