präsentiert von
Menü
Die Stimmen zum Dortmund-Spiel

'Ich bin mit meiner Mannschaft sehr zufrieden'

Das lang erwartete Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund ist mit einem 1:1-Unentschieden zu Ende gegangen. Nach dem Schlusspfiff war FCB-Chefcoach mit der Leistung seiner Mannschaft „zufrieden. Es war eine intensive Partie zwischen zwei Mannschaften, die einen modernen Fußball spielen.“ FCB-Torschütze Toni Kroos meinte: „Mit dem Ergebnis werden und müssen wir leben. Wir müssen weiter fokussiert und konzentriert bleiben.“

Die Stimmen im Überblick:

Jupp Heynckes: „Es war eine intensive Partie zwischen zwei Mannschaften, die einen modernen Fußball spielen, taktisch sehr klug agieren und ein gutes Umschaltspiel haben. Wir haben sehr gut begonnen und die ersten zwanzig Minuten beherrscht. Danach haben wir die Kontrolle über das Spiel ein bisschen verloren. Nach der Pause haben wir 15 Minuten gebraucht, um wieder in den Rhythmus zu kommen. In der Schlussphase hatten wir die klareren Torchancen, da hat Weidenfeller glänzend gehalten. Ich bin mit meiner Mannschaft sehr zufrieden, wenn man bedenkt, dass wir am Mittwoch ein sehr schweres Spiel in Freiburg hatten. Gerade die Rückreise war sehr beschwerlich.“

Weitere Inhalte