präsentiert von
Menü
Erstes Training nach Rückkehr

FCB-Profis zurück an der Säbener Straße

Genau 90 Minuten dauerte sie, die erste Trainingseinheit des FC Bayern an der Säbener Straße im Jahr 2013. Nachdem Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern am Donnerstag noch freigegeben hatte, galt es nun, sich nach der Rückkehr aus dem sonnigen Doha im leichten Schneetreiben zu akklimatisieren. Im etwa 25 Grad kälteren München tauschten Lahm, Schweinsteiger und Co kurze Hosen und Badeschlappen gegen lange Hosen und Mützen.

Immerhin: In den Mittelpunkt rückte nach dem intensiven Aufwärmprogramm vor allem die Arbeit mit dem Ball. Pass- und Positionsspiele, unterschiedliche Spielformen und ein Trainingsspiel über den gesamten Platz bestritten die FCB-Profis am Freitagvormittag. Lediglich der angeschlagene Jérôme Boateng (Knieprellung) absolvierte auf dem Nebenplatz eine individuelle Einheit. Den ersten Treffer an der Säbener Straße im neuen Jahr erzielte übrigens Arjen Robben.

Während sich der Schneefall in München noch in Grenzen hält, steckt der Schweizer Meister FC Basel derzeit mittendrin. Die Mannschaft von Trainer Murat Yakin, am Samstag um 16.30 Uhr Testspielgegner der Bayern (live und exklusiv auf FCB.tv), bereitet sich momentan in den Bündner Bergen auf die Rückrunde vor, wo unter anderem auch Skilanglauf auf dem Trainingsplan stand. Am kommenden Montag brechen die ehemaligen Kollegen von Xherdan Shaqiri dann in wärmere Gefilde nach Südspanien auf.

Mit welcher Aufstellung Jupp Heynckes seine Mannschaft am Samstag in die Partie gegen den FC Basel schickt, wollte der Coach naturgemäß nicht verraten. Sollte die im Trainingsspiel getestete Formation auch im St. Jakob-Park auflaufen, könnte Tom Starke im Tor beginnen. In der Viererkette dürften dann Philipp Lahm, Daniel van Buyten, Dante und David Alaba spielen, im defensiven Mittelfeld agieren Bastian Schweinsteiger und Javi Martínez. Ebenfalls ein rotes Leibchen streiften sich Thomas Müller, Toni Kroos und Franck Ribéry über, die Sturmspitze bildete beim Abschlussspiel Mario Mandzukic.

Letzter Test gegen Unterhaching

Nur einen Tag nach dem Kräftemessen beim Schweizer Meister wartet am Sonntag bereits der nächste Test: Um 18.15 Uhr gastieren die Bayern bei der SpVgg Unterhaching (Highlights bei FCB.tv). In der letzten Partie vor dem Rückrundenstart gegen die SpVgg Greuther Fürth am 19. Januar dürften dann die Akteure Spielpraxis sammeln, die gegen den FC Basel nicht zum Einsatz kommen.

Weitere Inhalte