präsentiert von
Menü
Abflug in die Sonne

FCB reist ins Trainingslager nach Doha

Die einen - wie die Brasilianer Dante, Luiz Gustavo und Rafinha - weilten in der Heimat. Andere erholten sich in der Sonne von Dubai (Arjen Robben) oder in den Alpen (Manuel Neuer) vom Stress der Vorrunde. 14 Tage lang durften Spieler, Trainer und Betreuer des FC Bayern über Weihnachten und Silvester ihre Beine hochlegen. Nun wird es wieder ernst! Am Mittwochmorgen hebt Coach Jupp Heynckes mit seinen Mannen von München aus ins siebentägige Trainingslager nach Doha ab. Mario Gomez, Robben, Tom Starke sowie Dante, Gustavo und Rafinha werden aus ihren Urlaubsdomizilen direkt anreisen.

In Katar, dem WM-Gastgeberland von 2022, erwarten die Bayern-Stars nach etwas mehr als fünfeinhalb Stunden Flug angenehme Temperaturen von über 20 Grad und bestens gepflegte Trainingsplätze auf dem Gelände der ASPIRE Academy for Sports Excellence - wie der deutsche Rekordmeister bereits in den vergangenen zwei Jahren feststellte, als man sich an gleicher Stelle auf die Rückrunde vorbereitet hatte.

Weitere Inhalte