präsentiert von
Menü
Wieder voll dabei

Robben brennt, aber ist vorsichtig

Das Training war längst beendet. Da pumpte Arjen Robben auf dem Rasen seinen muskulösen Körper auf und ab. Immer wieder. Eine Extraschicht Liegestützen war angesagt. Kurzum: Robben brennt! Der Holländer, der in der Vorrunde wegen Verletzungsproblemen nur zehn Pflichtspiele für den FC Bayern absolvierte, fühlt sich wieder gesund. „Mir geht’s gut“, berichtete Robben am Donnerstag fcbayern.de, „die Vorrunde war nicht schön für mich. Jetzt bin ich endlich wieder voll bei der Mannschaft.“

Der 28-Jährige hinterließ in den bisherigen Trainingseinheiten in Katar einen blendenden Eindruck. Er wirbelt wie eh und je. Schmerzen hat Robben keine mehr, aber: Der Flügelflitzer ist ein gebranntes Kind. „Die Probleme in der Vorrunde kamen vom einen auf den anderen Tag. Deswegen bin ich sehr, sehr vorsichtig“, so Robben.

Weitere Inhalte