präsentiert von
Menü
'Ich gebe nie auf'

Routinier Van Buyten greift wieder an

Gerade einmal vier Pflichtspieleinsätze stehen in der laufenden Saison für Daniel van Buyten zu Buche. Zwei Spiele in der Bundesliga, je eins in der Champions League und im DFB Pokal, insgesamt 328 Minuten betrug die Spielzeit des 34 Jahre alten Abwehrspielers vor der Winterpause. Zu wenig für den Belgier, der seit seinem Wechsel an die Säbener Straße im Sommer 2006 fast 200 Pflichtspiele für den FC Bayern bestritten hat.

„Es geht jetzt wieder aufwärts“, sagte Van Buyten im Trainingslager des deutschen Rekordmeisters in Katar. Eine hartnäckige Wadenverletzung, eine Rippenprellung und zwei grippale Infekte warfen den Modellathleten in der abgelaufenen Hinrunde immer wieder aus der Bahn und verhinderten so mehr Einsätze. „Jedes Mal, wenn ich gut zurückgekommen bin, ist wieder etwas dazwischen gekommen“, blickte Van Buyten auf das letzte halbe Jahr zurück.

Weitere Inhalte