präsentiert von
Menü
Dante im Interview

'Wollen den Fans wieder Spaß bereiten'

Die steigende Anspannung ist spürbar. Am Mittwoch ging es auf dem Trainingsplatz an der Säbener Straße heiß her. Kein Ball wurde kampflos hergeschenkt, kein Zweikampf einfach so verloren gegeben. Nach der rund 90-minütigen Einheit übte Jupp Heynckes mit einem ausgewählten Kreis noch einige Freistoßvarianten ein. Der Rückrundenauftakt gegen Greuther Fürth (Samstag, 15.30 Uhr) rückt näher.

Nach dem Vormittagstraining stand der in der Hinrunde gesetzte Innenverteidiger Dante fcbayern.de für eine Blitz-Interview zur Verfügung. Der Brasilianer bestätigte: Die Mannschaft fiebert dem ersten Pflichtspiel des Jahres 2013 entgegen! Dante merkte aber ebenso an, dass es in den kommenden Tagen im Training noch einiges zu tun gibt.

Das Blitz-Interview mit Dante:

fcbayern.de: Dante, 25 Grad in Doha, jetzt diese Kälte hier in München. Wie verkraftet das ein Brasilianer?
Dante: „Das ist alles kein Problem für mich, ich bin ja eigentlich schon fast ein Deutscher. (lacht) Nein, im Ernst: Diese Temperaturen sind echt eine riesige Umstellung. Das ist nicht so leicht. Aber Jammern hilft nichts, da müssen wir durch.“

fcbayern.de: Am vergangenen Wochenende standen zwei Testspiele an, aktuell läuft die letzte Trainingswoche vor dem Rückrundenstart. Seid ihr bereit für die zweite Halbserie?
Dante: „Wir haben insgesamt sehr gut gearbeitet, davon bin ich überzeugt. Aber: In den Testspielen hat man gesehen, dass es noch einiges zu tun gibt. Wir müssen wieder besser Umschalten, aggressiver spielen, im Kopf schneller sein und noch mehr Engagement zeigen.“

fcbayern.de: Fürth ist aktuell Tabellenletzter. Auf was wird es am Samstag ankommen?
Dante: „Entscheidend wird sein, dass wir fokussiert und konzentriert in das Spiel gehen. Fürth spielt gegen den Abstieg. Das wird ein unangenehmes Spiel, denn sie werden um ihre Leben laufen und auf Konter lauern. Wir müssen wach sein, damit wir am Ende keine böse Überraschung erleben.“

fcbayern.de: Fieberst du dem Rückrundenstart entgegen?
Dante: „Oh ja! Ich freue mich riesig, dass es endlich wieder losgeht. Sommer- und Winterpausen sind nichts für mich, ich brauche den Wettkampf. Ich hoffe, dass wir gut starten und den Fans in der Allianz Arena wieder Spaß bereiten.“

Das Interview führte: Nikolai Kube

Weitere Inhalte