präsentiert von
Menü
Erfolgreicher FCB-Nachwuchs

Die Jugendergebnisse vom Wochenende

Nicht nur die Profis des FC Bayern kamen am Wochenende wieder zum Einsatz. Auch das junior team des deutschen Rekordmeisters trat gegen den Ball. fcbayern.de veröffentlicht die aktuellen Ergebnisse:





U19 holt einen Punkt in Mainz
Die U19 des FC Bayern bleibt Tabellenführer der Bundesliga-Staffel Süd/Südwest. Dazu reichte dem Team von Trainer Marc Kienle am Sonntagvormittag ein torloses Unentschieden beim FSV Mainz 05. Es war das erste Remis nach vier Auswärtssiegen in Folge. Zehn Partien vor Saisonende rangiert der FCB einen Punkt vor 1899 Hoffenheim an der Spitze. Der Dritte Stuttgart liegt drei Zähler zurück, hat allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto.

U17 startet mit Kantersieg
Mit einem klaren Sieg ist die U17 des FC Bayern in der B-Junioren-Bundesliga aus der Winterpause gestartet. Im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim feierte die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg einen 4:0 (3:0)-Erfolg. Vor rund 150 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Säbener Straße brachte Kapitän Gianluca Gaudino die Gastgeber in der 8. Minute in Führung. Daniel Hägler (28./40.) baute den Vorsprung mit einem Doppelpack aus, nach dem Seitenwechsel stellte Michael Eberwein (47.) den Endstand her.

U16 bezwingt Ulm
Einen klaren Sieg feierte auch die U16 des FC Bayern, die in einem Testspiel zu einem ungefährdeten 5:0 (3:0) gegen den SSV Ulm kam. Vor der Pause markierten Vincent Friedrich mit einem Doppelpack und Michael Strein die 3:0 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel und einigen Auswechslungen schraubten Alexander Handle per Foulelfmeter und Michael Molata das Ergebnis auf 5:0 hoch.

Doppel-Erfolg für U15
Gleich zwei Mal war die U15 am Wochenende im Einsatz. Am Samstag bezwangen die Münchner den Nachwuchs von Red Bull Salzburg mit 3:0 (2:0), die Tore erzielten Fabian Benko, Mario Crnicki und Julian Haller. Am Sonntag hatte dann auch die U15 von Darmstadt 98 das Nachsehen, die Lilien unterlagen durch Treffer von Max Dick, Mario Crnicki, Roya Ito und Marco Friedl mit 1:4.

U14 mit klaren Sieg
Auch die U14 des FC Bayern feierte einen hohen Sieg. Im ersten Vorbereitungsspiel nach der Winterpause gewann das Team von Trainer Harald Cerny gegen den SSV Ulm ungefährdet mit 8:0. Mann des Tages aus Sicht der Bayern war Meritan Shabani mit fünf Toren. Die weiteren Treffer erzielten Florian Ibel und Johannes Thiemann (2).

U9 bis U12 überzeugen beim Mil-Cup
Gleich vier Nachwuchsteams des FC Bayern waren am Wochenende beim Hallenturnier des TSV Milbertshofen, dem Mil-Cup, im Einsatz. Die U12 beendete das Turnier dabei auf Rang drei. Als Gruppensieger zog der FCB ins Halbfinale ein, wo er sich dem 1. FC Nürnberg unglücklich mit 0:1 geschlagen geben musste. Das Spiel um Platz 3 wurde gegen die Stuttgarter Kickers im Siebenmeterschießen mit 3:1 gewonnen.

Einen Platz weiter vorne landete die U11. Nach vier Siegen in der Vorrunde gegen Teams aus Offenbach, FC Ingolstadt, SE Freising und Jahn Regensburg bezwang der FCB-Nachwuchs im Halbfinale die SpVgg Unterhaching erst im Siebenmeterschießen mit 4:2. Im Finale kam es zum erneuten Aufeinandertreffen mit Jahn Regensburg, das sich für die Vorrundenniederlage revanchieren konnte und 5:2 gewann.

Ebenfalls über den zweiten Platz durfte sich die U10 freuen. Als Gruppensieger zogen die FCB-Junioren ins Halbfinale ein, wo sie sich gegen den Lokalrivalen 1860 knapp im 0:1 durchsetzten. Im Endspiel mussten sie sich dann aber gegen den FC Augsburg, von dem man sich im Gruppenspiel 1:1 getrennt hatte, mit 0:1 geschlagen geben.

Den Turniersieg beim Mil-Cup feierte dagegen die U9 des FC Bayern. Auch die F1-Junioren zogen als klarer Gruppensieger in die Vorschlussrunde ein, wo sie sich gegen den FC Augsburg souverän mit 2:0 durchsetzten. Im Finale kam es dann zum Duell mit den Stuttgarter Kickers, die schließlich mit 1:0 bezwungen wurden. Neben dem Turniersieg sicherte sich Marius Wörl noch den Titel des Torschützenkönigs.

U8 im Torrausch
Der höchste Sieg des vergangenen Wochenendes gelang den Jüngsten des FC Bayern. Die U8 besiegte in einem Testspiel Mühldorf klar mit 24:0.

Weitere Inhalte