präsentiert von
Menü
Zu Gast in Wolfsburg

FCB 'motiviert, um weiter zu marschieren'

Nun also Wolfsburg. 12 Punkte hat der FC Bayern in den vier Pflichtspielen nach der Winterpause eingefahren, sowohl Fürth als auch Stuttgart, Mainz und Schalke konnten den Siegeszug des deutschen Rekordmeisters nicht stoppen. Diese makellose Bilanz soll sich auch zum Auftakt des 22. Spieltags fortsetzen, wenn die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes am Freitagabend beim VfL Wolfsburg gastiert (20.30 Uhr, im FCB-Liveticker und im Webradio bei FCB.tv) und mit einem weiteren Erfolg einen perfekten Start in die kommenden englischen Wochen mit fünf Partien in 17 Tagen hinlegen könnte.

„Wir sind insgesamt gut aus der Winterpause gekommen, sind in guter Verfassung, in guter Form“, sagte Heynckes am Donnerstag vor dem Abschlusstraining seiner Elf an der Säbener Straße. Trotz des inzwischen auf 15 Punkte angewachsenen Vorsprungs auf Titelverteidiger Borussia Dortmund befürchtet Heynckes keinen Schlendrian bei seiner Mannschaft. „Wir sind motiviert, um weiter zu marschieren und unserem großen Ziel, der Deutschen Meisterschaft, näher zu kommen“, so der 67 Jahre alte Fußballlehrer.

Weitere Inhalte