präsentiert von
Menü
Inside

Jubiläum für Van Buyten und Alaba

Zwei Spieler des FC Bayern durften sich am Freitagabend über ein Jubiläum freuen: Daniel van Buyten, der in der Rückrunde nun in vier von fünf Ligaspielen in der Startelf stand, absolvierte gegen Wolfsburg sein 200. Bundesliga-Spiel (26 Tore). 138 davon bestritt der Belgier im Trikot des deutschen Rekordmeisters (19 Tore). Youngster David Alaba lief zum 50. Mal in der Bundesliga für den FC Bayern auf - und das im Alter von erst 20 Jahren!

Mandzukic legt vor
Im Kampf um die Torjägerkanone hat Mario Mandzukic am Freitagabend vorgelegt. Beim 2:0 (1:0)-Sieg in Wolfsburg gelang dem FCB-Stürmer per Fallrückzieher sein 15. Saisontreffer, mit dem er zumindest für eine Nacht die alleinige Spitzenposition eroberte. Am Samstag kann Stefan Kießling (14/Leverkusen) nachlegen.

FCB erobert Spitzenposition auf Google+
Erst am 20. Dezember 2012 gestartet und schon Spitzenreiter: Auch auf dem sozialen Netzwerk Google+ führt der FC Bayern nun die Rangliste der Fußball-Bundesligisten an. Der deutsche Rekordmeister knackte am Freitag die 70.000-Marke und überholte so den Hamburger SV, der das Ranking zuvor angeführt hatte. Auf Google+ liefert der FC Bayern seinen Fans exklusive Inhalte aus der Schlüssellochperspektive. Zuletzt übertrug der Rekordmeister etwa einen Videochat, den sogenannten Hangout, live aus der Allianz Arena, in dem Stadionsprecher Stephan Lehmann Fragen der Fans beantwortete.

Weitere Inhalte