präsentiert von
Menü
Inside

Martínez, Dante und Pizarro angeschlagen

Ohne Javi Martínez, Dante und Claudio Pizarro startete der FC Bayern am Faschingsdienstag die Vorbereitung auf die Bundesliga-Partie beim VfL Wolfsburg (Freitag, 20.30 Uhr). Während der Brasilianer Dante (Magen-Darm-Grippe) und der Peruaner Pizarro (grippaler Infekt) voraussichtlich am Mittwoch oder Donnerstag ins Training zurückkehren werden, ist der Einsatz von Mittelfeldabräumer Martínez in Wolfsburg wegen einer Prellung am Großzehen-Grundgelenk fraglich. „Wir müssen die nächsten Tagen abwarten“, sagte Trainer Jupp Heynckes.

Wolfsburgs Torjäger Dost heiß auf FCB
Bas Dost, mit acht Treffern Toptorjäger des VfL Wolfsburg, fiebert dem Duell mit dem FC Bayern entgegen. „Die Bayern haben erst sieben Gegentore in dieser Saison bekommen. Da wird es extrem schwer zu treffen, aber das ist eine extra Motivation für mich“, erklärte der niederländische Stürmer, der zu Saisonbeginn aus Heerenveen zum VfL wechselte.

Weitere Inhalte