präsentiert von
Menü
'Richtig Zug drin'

BVB abhaken, fokussieren auf Hoffenheim

Es war ein Highlight, keine Frage. Selten hat die Allianz Arena so gebebt, wie am vergangenen Mittwoch, als der FC Bayern Borussia Dortmund hochverdient aus dem DFB-Pokal warf. „Dieser Sieg gibt uns Selbstvertrauen. Er bestätigt den Weg, den wir bisher eingeschlagen haben“, blickte Matthias Sammer am Freitag bei FCB News noch einmal zurück. Auch Trainer Jupp Heynckes gab zu: „Das war sehr wichtig - auch für den Rest der Saison.“

Und der beginnt am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr), wenn der FC Bayern als unangefochtener Tabellenführer in der Bundesliga beim Vorletzten 1899 Hoffenheim ran muss. Ausrutschgefahr? Sport-Vorstand Sammer befürchtet dies nicht: „Das Training heute, so etwas gefällt mir. Es war richtig Zug drin. Wir müssen ganz konsequent unseren Weg gehen. Ich bin optimistisch.“

Weitere Inhalte