präsentiert von
Menü
Zum St. Patrick's Day

Die Allianz Arena erstrahlt grün

Die Bayern-Fans kennen und lieben sie in Rot und Weiß, am kommenden Sonntag (17. März, ab 19 Uhr) können sie ihre Allianz Arena aber einmal ganz anders erleben. Anlässlich des St. Patrick's Day wird das Stadion des FC Bayern dann ausnahmsweise in Grün erstrahlen.

Als eines von mehreren Bauwerken auf der ganzen Welt nimmt die Allianz Arena an der von Irland organisierten Greening-Kampagne teil. Unter anderem werden auch die Pyramiden von Gizeh, die Christus-Statue in Rio de Janeiro, der schiefe Turm von Pisa und das London Eye am 17. März grün leuchten.

Kein Umbau der Leuchtkissen

„Wir finden es toll, dass die Allianz Arena neben so illustren Gebäuden und Sehenswürdigkeiten wie dem Opernhaus in Sydney oder den Niagarafällen in einer Liga mitspielt. Deshalb haben wir dem Projekt grünes Licht gegeben“, sagte Christian Deuringer, Markenchef der Allianz Gruppe.

Um die Allianz Arena in ein sattes Grün zu tauchen, werden LED-Fluter an zwölf Stellen rund um die östliche Seite der Allianz Arena aufgebaut. Ein Umbau der rund 1.000 Leuchtkissen wäre für eine einmalige Aktion zu aufwändig. Um den Energieverbrauch gering zu halten, wird nach ein paar Stunden die grüne Beleuchtung wieder abgeschaltet.

Weitere Inhalte