präsentiert von
Menü
'Auf der Hut sein'

FCB erwartet in Hoffenheim keinen 'Spaziergang'

„Männer, das Tor machen! Konzentration!“ Jupp Heynckes will erst gar keine Nachlässigkeiten aufkommen lassen. Das machte er seinen Spielern auch beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel beim Tabellenvorletzten TSG 1899 Hoffenheim (Sonntag, 15.30 Uhr im Liveticker und im Webradio bei FCB.tv) klar. „Man sollte nicht glauben, dass es ein Spaziergang wird. Ganz im Gegenteil. Das wird von der Atmosphäre her von Beginn an schwierig sein. Es liegt an uns, aus dem Ganzen etwas Positives herauszuziehen“, erklärte der Chefcoach des FC Bayern, der mit seiner Mannschaft am späten Samstagnachmittag in Richtung Sinsheim aufbrach.

Die Bayern peilen am 24. Spieltag ihren 20. Saisonsieg an und wollen den 17-Punkte-Vorsprung auf die Verfolger zumindest halten. „Die Mannschaft weiß genau, dass uns noch viele Punkte fehlen, um unser großes Ziel, die Deutsche Meisterschaft, zu verwirklichen“, mahnte Heynckes am Samstag im Interview bei FCB.tv. Allerdings ist der 67-Jährige überzeugt davon, dass sein Team „die Mentalität“ habe, „nicht nachzulassen und weiter in dieser Art und Weise erfolgreich Fußball zu spielen“.

Weitere Inhalte