präsentiert von
Menü
Inside

Festung Allianz Arena

Bayerns Heimbilanz in der Champions League ist fast makellos. In seinen letzten 17 Heimspielen musste der deutsche Rekordmeister nur eine Niederlage hinnehmen (2:3 gegen Inter Mailand im Achtelfinale 2010/11). Alle anderen Partien hat der FCB gewonnen (das Finale 2012 gegen Chelsea galt offiziell als Spiel auf neutralem Platz). Mit zuletzt neun CL-Heimsiegen in Folge stellte der FC Bayern einen neuen Vereinsrekord auf.

Zehn Heimsiege gegen englische Teams
Drei Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage - so lautet die Bilanz des FC Bayern gegen den FC Arsenal vor dem Achtelfinal-Rückspiel am Mittwochabend in der Allianz Arena. Überhaupt kann der FCB mit zehn Siegen, fünf Remis und lediglich einer Niederlage (1:2 gegen Norwich City im UEFA-Cup 1993) eine überaus positive Europapokal-Heimbilanz gegen englische Mannschaften vorweisen. In der Champions League haben die Münchner zuhause noch nie gegen ein englisches Team verloren (6 Siege, 2 Unentschieden).

Arsenal auswärts ohne Glück
Für den FC Arsenal stehen Gastspiele bei deutschen Mannschaften unter keinem guten Stern. In den letzten acht CL-Spielen gegen einen Bundesligisten gelang den Gunners nur ein Sieg, dem stehen vier Niederlagen und drei Unentschieden gegenüber. Von insgesamt 12 Europapokalpartien in Deutschland gewann Arsenal lediglich drei (4 Remis, 5 Niederlagen). Und: In den letzten 23 CL-Auswärtsspielen blieben die Londoner nur ein Mal ohne Gegentor, kassierten aber insgesamt 43 Gegentreffer.

Gutes Omen Arsenal?
Der 3:1-Hinspielsieg in London könnte für den FC Bayern ein gutes Omen sein. Erst zwei Mal gewann der FCB zuvor in England, am Ende gab es jeweils den Titel: 1996 den UEFA-Cup nach einem 5:1-Erfolg Nottingham im Viertelfinal-Rückspiel bei Nottingham Forest und 2001 die CL-Trophäe nach einem 1:0 im Viertelfinal-Hinspiel bei Manchester United.

FCB-Duo droht Sperre
Achtung Gelbe Gefahr! Mit Dante und Javier Martínez sind zwei Spieler des FC Bayern vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Arsenal London mit jeweils zwei Gelben Karten vorbelastet. Bei einer weiteren Verwarnung wären sie somit für ein mögliches Hinspiel im Viertelfinale Anfang April gesperrt.

Premiere für Kralovec
Pavel Kralovec heißt am Mittwochabend der Schiedsrichter des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions League zwischen dem FC Bayern und Arsenal London. Für den 35 Jahre alten Unparteiischen aus Tschechien ist es das erste Spiel mit Beteiligung beider Mannschaften. Insgesamt hat Kralovec erst sechs CL-Spiele geleitet, darunter das 1:1-Unentschieden in der Gruppenphase der laufenden Saison zwischen Manchester City und Borussia Dortmund.

Weitere Inhalte