präsentiert von
Menü
Telekom Cup 2013

Giganten-Treffen kurz vor Saison-Start

Vier Topteams geben sich die Ehre! Am 20. und 21. Juli 2013 steigt im BORUSSIA-PARK in Mönchengladbach die fünfte Ausgabe des traditionellen Telekom Cups. Mit von der Partie im Jahr 2013: Gastgeber Borussia Mönchengladbach, der FC Bayern München, Borussia Dortmund und der Hamburger SV.

Schon am Samstag (18.30 Uhr) kommt es zum Giganten-Treffen zwischen Bayern und Dortmund. Ist beim FCB bereits die Handschrift von Pep Guardiola, der ab Sommer Trainer Jupp Heynckes ablösen wird, zu erkennen? Und wohin geht die Reise beim BVB in der nächsten Saison? Beim Telekom Cup können Sie sich ein Bild davon machen!

'Weit mehr als ein Formcheck'

Zuvor aber bestreiten die Fohlen aus Gladbach und Bundesliga-Dino Hamburger SV ab 16.45 Uhr das Eröffnungsspiel. Ob die beiden Vereine mit den Favoriten aus Dortmund und München mithalten können, zeigt sich spätestens am Sonntag. Denn dann treffen zunächst die beiden Verlierer der Halbfinals im Spiel um Platz drei aufeinander, anschließend geht es im Endspiel um den ersten Titel der Saison 2013/14.

„Es ist großartig, dass das erste Duell der neuen Saison zwischen Bayern und Dortmund im Rahmen des Telekom Cups stattfindet. Alleine diese Partie ist selbst für neutrale Fußball-Fans weltweit ein echter Leckerbissen - und weit mehr als ein Formcheck“, erklärte Hiro Kishi, Leiter Sportsponsoring von der Telekom.

Tickets zu familienfreundlichen Preisen

Zur zusätzlichen Spannungssteigerung wird wieder mit verkürzten Halbzeiten à 30 Minuten gespielt. Die Partien werden ohne Verlängerung ausgetragen - im Falle eines Unentschiedens nach 60 Minuten wird der Sieger jeweils sofort durch Elfmeterschießen ermittelt.

Abgerundet werden die Spieltage durch ein buntes Rahmenprogramm. Die Eintrittskarten für den Telekom Cup werden wie in den Jahren zuvor zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Der Ticketverkauf startet voraussichtlich Anfang Mai. Alle weiteren relevanten Informationen finden Sie in Kürze unter www.telekom.de/cup.

Weitere Inhalte