präsentiert von
Menü
Inside

Positive Bilanz, aber...

67 Mal begegneten sich Bayern und Leverkusen in der Bundesliga bislang, 39 Mal gewann der deutsche Rekordmeister! 13 Partien endeten mit einer Punkteteilung, lediglich 15 Mal verließ der FCB als Verlierer den Platz. Eine durchaus positive Bilanz, aber: Die Bayern entschieden nur zwei der vergangenen sieben Bundesliga-Spiel gegen die Werkself für sich. Und: Bei Auswärtsspielen in Leverkusen tat man sich zuletzt schwer. Die letzten drei endeten nicht mit einem Bayern-Sieg. In der vergangenen Saison unterlagen die Münchner der Bayer-Elf mit 0:2. Der letzte Dreier im Rheinland datiert von November 2008 (2:0).

Spiel mit Torgarantie
Wenn der FC Bayern und Leverkusen aufeinandertreffen, sind Tore so gut wie garantiert. In den letzten 45 Bundesligaspielen zwischen dem Rekordmeister und Bayer fiel immer mindestens ein Tor. Das letzte 0:0 gab es am 28. April 1990 in Leverkusen. 38 Mal erzielten die Bayern im Duell mit Leverkusen das 1:0, nur einmal gingen sie danach als Verlierer vom Platz (33 Siege, 4 Remis).

Schweinsteigers fast makellose Bilanz
Bastian Schweinsteiger und Bayer Leverkusen - das passt. 16 Mal lief er mit dem FC Bayern gegen die Rheinländer auf, nur ein einzige Partie ging verloren (elf Siege, vier Remis). Dies war allerdings in der Hinrunde, als Leverkusen dem FCB die bislang einzige BL-Saisonniederlage zufügte. Auch Mario Gomez tritt gerne gegen Bayer 04 an. Dem Stürmer gelangen bereits acht Treffer in Duellen mit Leverkusen. Nur gegen Bremen traf er Deutschlands höchster Spielklasse öfter (neun Mal).

Pokalhalbfinale zeitgenau terminiert
Der Termin für das Halbfinale im DFB-Pokal steht fest. Am Dienstag, den 16. April, trifft der FC Bayern in der heimischen Allianz Arena auf den VfL Wolfsburg und kämpft um den Einzug ins Endspiel am 1. Juni in Berlin. Anstoß der Partie ist um 20.30 Uhr. Das zweite Halbfinale zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg steigt am 17. April ebenfalls um 20.30 Uhr.

Weitere Inhalte