präsentiert von
Menü
'Er hat das verdient'

Starke freut sich über Debüt bei Rückkehr

Hauptsache drei Punkte. „Diese Spiele musst du gewinnen“ lautete die knappe Analyse von Mario Gomez nach dem glanzlosen Arbeitssieg des FC Bayern am Sonntagnachmittag bei 1899 Hoffenheim. So wie Gomez dürfte auch der Großteil der Mannschaft über die Betriebsreise nach Sinsheim gedacht haben. Lediglich bei Torhüter Tom Starke wirkte die Partie in der mit 30.150 Zuschauern ausverkauften Rhein-Neckar-Arena noch etwas nach.

Mit großen Spruchbändern wurde der Torhüter des FC Bayern begrüßt, als er eine halbe Stunde vor dem Anpfiff zum Aufwärmen den Rasen betrat. Die Hoffenheimer Fans bereiteten Starke einen herzlichen Empfang, schließlich trug der 31 Jahre alte Schlussmann vor seinem Wechsel zum FC Bayern im vergangenen Sommer zwei Jahre lang das Trikot der TSG. 58 Bundesligaspiele bestritt er für die Kraichgauer, sein erstes für den FCB gab er nun ausgerechnet an seiner früheren Wirkungsstätte.

Weitere Inhalte