präsentiert von
Menü
Ticker vom Reisetag

Alle 19 Spieler beim Abschlusstraining

Der Countdown läuft! Am Mittwochabend (20:45 Uhr) will der FC Bayern den Einzug ins Champions-League-Finale perfekt machen. Am Tag davor machte sich der deutsche Rekordmeister auf den Weg zum Halbfinalrückspiel beim FC Barcelona - im Gepäck einen 4:0-Vorsprung aus dem Hinspiel. fcbayern.de hält Sie mit einem Ticker vom Abflug bis zum Abschlusstraining der Bayern im Camp Nou auf dem Laufenden.

+++ 18.33 Uhr: Jupp Heynckes schwört sein Team ein. Neben dem Platz gibt Sport-Vorstand Matthias Sammer FCB.tv ein Exklusiv-Interview, das Sie im Laufe der Nacht abrufen können. Am Spieltag gibt es dann am Nachmittag auf fcbayern.de eine frische Ausgabe der FCB News. Bis dahin!

+++ 18.08 Uhr: Atmosphäre schnuppern! Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Co. haben den heiligen Rasen des Camp Nou zum Abschlusstraining betreten. Alle Spieler, die im Flieger saßen - mit Ausnahme des rekonvaleszenten Holger Badstuber - sind dabei! (19) Die Abendsonne strahlt, die Bayern wirken bereits sehr fokussiert, zahlreiche Kamerateams beobachten die letzte Einheit vor dem Halbfinal-Rückspiel. Nach 15 Minuten aber müssen alle Journalisten das Stadion verlassen, dann gehört das Camp Nou für die nächste Stunde alleine den Bayern.

+++ 17:30 Uhr: Seit rund 15 Minuten läuft das Abschlusstraining des FC Barcelona auf dem Ciutat Esportiva Joan Gamper, dem Vereinsgelände der Katalanen. Alle Stars sind dabei - außer Sergio Busquets (Schambeinprobleme). Ab 18 Uhr trainieren dann die Bayern im Camp Nou…

+++ 16:47 Uhr: Dass Tito Vilanova zur Pressekonferenz kommt, ist überraschend. Eigentlich war sein Assistent Jordi Roura angekündigt, der nach Vilanovas Krebstherapie alle Auftritte vor der Presse übernommen hatte. Erst vergangenen Freitag, als Reaktion auf das Hinspiel in München, war Vilanova zum ersten Mal wieder vor die Medienvertreter getreten. Jetzt also zum zweiten Mal. „Wir sind Barcelona und dürfen nicht denken, dass wir schon vor dem Spiel verloren haben“, sagte der Barça-Coach, der ankündigte, dass Sergio Busquets fraglich ist für das Spiel. Für die verletzten Javier Mascherano und Carles Puyol kommt die Partie auf jeden Fall zu früh. Jordi Alba muss gelb-gesperrt zusehen.

+++ 16:28 Uhr: Noch gibt es übrigens ein paar Restkarten für das Spiel. Insgesamt passen bei internationalen Spielen 96.636 Zuschauer ins Camp Nou, darunter werden morgen 5.050 Fans des FC Bayern sein. Die Katalanen werden ihre Mannschaft mit einer großen Choreographie begrüßen: „Barça, Orgull, Barça!“ (katalanisch für: „Barça, unser Stolz!“) werden sie in großen Lettern auf die in Vereinsfarben gekleideten Stadionränge schreiben.

+++ 16:18 Uhr: Jetzt erst recht! Das ist das Motto von Gerard Piqué vor dem Spiel. „Wir sind die einzige Mannschaft, die so einen Rückstand wettmachen kann“, sagte der spanische Nationalverteidiger, der auch auf die Unterstützung der Zuschauer hofft: „Wir brauchen morgen eine ganz besondere Atmosphäre.“

+++ 15:53 Uhr: Um 16 Uhr beginnt die Abschlusspressekonferenz des FC Barcelona. Trainer Tito Vilanova und Innenverteidiger Gerard Pique werden dann Rede und Antwort stehen. Mehr dazu in Kürze hier.

+++ 15:06 Uhr: Die Pressekonferenz mit Jupp Heynckes ist nun auch beendet. „Wir wollen beweisen, dass das Ergebnis in München keine Eintagsfliege war“, sagte der Bayern-Chefcoach, „wir können morgen auch im Camp Nou Tore erzielen.“ Jetzt kehrt Ruhe ein im Mannschaftshotel. Heynckes wird zahlreiche Gespräche mit seinem Trainerteam sowie seinen Spielern führen. Am Abend (18 Uhr) findet dann im Camp Nou das Abschlusstraining statt.

+++ 14:55 Uhr: Inzwischen sitzt Jupp Heynckes vor der Presse. Er berichtet, dass Abwehrschef Dante seine Erkältung noch nicht ganz überwunden hat. „Er wird aber heute Abend trainieren“, geht Heynckes davon aus, dass der Brasilianer morgen auflaufen kann.

+++ 14:24 Uhr: Thomas Müller erwartet morgen Abend stürmischere Katalanen als im Hinspiel: „Sie werden noch mehr aufs Tor drängen, viele Pässe in die Tiefe spielen. Wir wollen wieder den Ball so gut wie möglich vom eigenen Tor weghalten, mit elf Mann eine Riesenarbeit abliefern.“ Bastian Schweinsteiger, der schon zweimal im Camp Nou aufgelaufen ist, erzählte: „Der Platz ist hier etwas größer. Das wird für den einen oder anderen, der noch nicht hier gespielt hat, etwas komisch sein.“

+++ 13:58 Uhr: Von zahlreichen Fans lautstark begrüßt sind die Bayern vor einer halben Stunde an ihrem Hotel angekommen. In Kürze beginnt dort im sogenannten Auditiorium die Pressekonferenz. Wir übermitteln die besten Aussagen.

+++ 12:45 Uhr: Pünktlich landen die Bayern auf dem Flughafen Barcelona-El Prat, etwas südwestlich der katalanischen Metropole. Bei strahlendem Sonnenschein (und kräftigem Wind) machen sich die Münchner schnurstracks auf den Weg ins nur etwa zehn Minuten Busfahrt entfernte Mannschaftshotel. Dort steht nach dem Mittagessen um 14 Uhr eine Pressekonferenz mit Jupp Heynckes, Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller auf dem Programm.

+++ 11:40 Uhr: Während die Mannschaft über den Wolken ist, nutzen wir die Zeit, um kurz über das heutige Programm auf fcbayern.de, FCB.tv und bei FCB News zu sprechen. Auf fcbayern.de lesen Sie heute - abgesehen von diesem Ticker - noch einen ausführlichen Vorbericht zum Spiel sowie Statistiken und Wissenswertes in unserem Inside. Bebildert wird der Tag in einer ständig wachsenden Fotogalerie. Bei FCB.tv finden Sie bereits ein aktuelles Video von Karl-Heinz Rummenigge am Flughafen, am Abend ist noch ein Interview mit Matthias Sammer geplant. Und FCB News berichtet am Nachmittag von der Reise nach Barcelona. Reinklicken!

+++10:59 Uhr: Vamos! Die Bayern-Maschine rollt auf die Startbahn. Geplante Landung in Barcelona ist um 12:45 Uhr.

+++ 10:19 Uhr: Boarding am Flughafen. Die Bayern nehmen ihre Plätze im mit einer FCB-Fahne geschmückten Flugzeug ein. Jupp Heynckes nimmt fast alle seine Spieler mit. Sogar der noch rekonvaleszente Holger Badstuber (Kreuzbandriss) tritt die Reise mit an. Nur der verletzte Toni Kroos (Muskelbündelriss, Knie-OP) bleibt in München.

+++ 10:00 Uhr: Vor zehn Minuten sind die Bayern am Flughafen angekommen. Nach dem Einchecken gab es die traditionelle Presserunde mit Karl-Heinz Rummenigge. Darin sagte der FCB-Vorstandschef, dass trotz des Resultats aus dem Hinspiel noch nichts entschieden sei. „Wir fahren nicht entspannt nach Barcelona“, betonte Rummenigge, „Barcelona wird mit aller Kraft kommen. Aber ich habe volles Vertrauen in die Mannschaft und den Trainer und bin überzeugt, dass wir das packen.”

+++ 09:02 Uhr: Barcelona, wir kommen! Der Mannschaftsbus des FC Bayern rollt von der Säbener Straße ab Richtung Flughafen. Dort checken die ersten Gäste bereits ein. Wie üblich steigen nicht nur Spieler, Trainer und Offizielle in die Lufthansa-Maschine, sondern auch Sponsoren, Fans und Journalisten. Abflug ist um 10:30 Uhr. Die bayerische Vorhut bildet diesmal übrigens unser FCB.tv-Team, das bereits gestern erste Bilder aus einem verregnetem Barcelona übermittelte - zu sehen in den gestrigen FCB News sowie bei FCB.tv.

Weitere Inhalte