präsentiert von
Menü
Der Anreise-Tag im Ticker

Alle Mann beim Abschlusstraining

Die Deutsche Meisterschaft ist perfekt, jetzt will der FC Bayern in der Champions League den nächsten Schritt machen. Am Mittwochabend (20:45 Uhr) gastieren die Münchner im Viertelfinal-Rückspiel bei Juventus Turin - mit einem 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel im Rücken! Am Dienstagmorgen machte sich der FCB auf den Weg zur Alten Dame in den Piemont. fcbayern.de hält Sie mit einem Ticker vom Reisetag auf dem Laufenden.

+++ 18:25 Uhr: Die Bayern haben das Stadion nun für sich. Damit verabschieden wir uns für heute und verweisen auf unser restliches Angebot bis zum Anpfiff morgen Abend. Bei fcbayern.de lesen Sie morgen Vormittag einen Bericht über Juventus Turin, bei FCB.tv gibt es bis morgen Mittag noch ein Sammer-Interview sowie einen Video-Vorbericht, FCB News berichtet morgen direkt aus Turin und gibt ca. 30 Minuten vor dem Anpfiff die Aufstellung bekannt. Klicken Sie rein! Es lohnt sich.

+++ 18:07 Uhr: Das Abschlusstraining läuft. Jupp Heynckes hat im Juventus Stadium alle 19 Mann um sich versammelt, die er mit nach Turin genommen hat. Es hat merklich abgekühlt und regnet leicht. Am Spielfeldrand sind unzählige Kameras auf die Bayern gerichtet. Nach einer Viertelstunde heißt es für die Medien dann aber: Ciao! Dann kann sich der FCB unbeobachtet auf das Spiel einstimmen.

+++ 16:30 Uhr: Wir warten weiter auf das Abschlusstraining um 18 Uhr im Juventus Stadium. Wer sich bis dahin launisch auf das Spiel morgen Abend einstimmen will, dem sei die neuste Ausgabe der FCB-Kolumne Rotwild ans Herz gelegt.

+++ 15:10 Uhr: Im Mannschaftshotel ist jetzt Ruhe eingekehrt. Zeit für uns, um das weitere Programm auf fcbayern.de vor dem Spiel morgen Abend darzustellen. Noch im Laufe des Nachmittags gibt es eine ausführliche Vorschau zur Partie. In Arbeit ist zudem noch ein Bericht über die aktuelle Situation bei Juventus Turin. Bebildert wird der heutige Anreisetag per Fotogalerie, die bis zum Ende des Abschlusstrainings noch erweitert werden wird. FCB.tv sendet die Pressekonferenz mit Jupp Heynckes sowie morgen ein Interview mit Matthias Sammer und den Video-Vorbericht. Die FCB News widmen sich heute und morgen natürlich auch ausführlich dem Turin-Spiel, wie gewohnt wird Mediendirektor Markus Hörwick ca. 30 Minuten vor dem Anpfiff die Aufstellung bekannt geben.

+++ 14:07 Uhr: Auch Jupp Heynckes ist jetzt fertig mit der Pressekonferenz. Der FCB-Cheftrainer betonte, dass die Bayern das Spiel genauso angehen werden wie das Hinspiel am vergangenen Dienstag. „Wir wollen versuchen, Juventus gar nicht aufkommen zu lassen und das Spiel zu gewinnen“, sagte er. Etwa 70 Journalisten lauschten übrigens den Ausführungen im Salone delle Feste des Mannschaftshotels. Im Hotel wird Heynckes nun zahlreiche Gespräche mit seinen Spielern führen. Am Abend (18 Uhr) findet dann das Abschlusstraining im Juventus Stadium statt.

+++ 13:48 Uhr: Bei der Ankunft am Hotel wurden die Bayern von etwa 50 Tifosi und jeder Menge TV-Kameras begrüßt. Viel los war auch auf der Pressekonferenz mit Manuel Neuer und Arjen Robben, die soeben zu Ende gegangen. Neuer erwartet morgen Abend einen Hexenkessel im ausverkauften Juventus Stadium (41.000 Zuschauer). „Da wird eine sehr schöne Atmosphäre sein. Wir müssen unsre Coolness und Cleverness ausspielen“, sagte der Bayern-Torwart. Robben meinte: „Wir müssen unser eigenes Spiel aufziehen. Wir wollen das Auswärtstor.“ Gleich kommt noch Trainer Jupp Heynckes zur PK. Wie sich der FC Bayern auf italienischem Boden bislang geschlagen hat, und weitere Statistiken zum Duell mit Juve gibt es übrigens in unserem Inside.

+++ 11:30 Uhr: Pünktlich landen die Bayern auf dem Flughafen Turin-Caselle, etwa 15 Kilometer nördlich von Turin. Zur Begrüßung gibt es Temperaturen um die zehn Grad und einen bewölkten Himmel. Der Mannschaftsbus erwartet die Münchner bereits. Vom Flughafen aus geht es weiter ins Teamhotel Principi di Piemont, wo die Bayern auch beim Wunder von Turin im Dezember 2009 logierten. Nach dem Mittagessen steht dann gegen 13 Uhr eine Pressekonferenz mit Jupp Heynckes, Manuel Neuer und Arjen Robben auf dem Programm.

+++ 10:31 Uhr: Ab geht’s! Die Bayern-Maschine hebt gerade ab. Jupp Heynckes nimmt übrigens alle einsatzfähigen Spieler mit nach Turin, insgesamt 19 Mann. Nur die verletzten Toni Kroos (Muskelbündelriss) und Holger Badstuber (Kreuzbandriss) bleiben in München. Der Flug dauert rund eine Stunde. Ex-Bayer Mark van Bommel übrigens ist guter Dinge, dass die Bayern den Halbfinal-Einzug schaffen. Das sagt der aktuelle Eindhoven-Profi, der im Dezember 2009 beim Wunder von Turin mit auf dem Platz stand und später mit Milan schon im neuen Juventus-Stadion gespielt hat, in einem Interview mit fcbayern.de.

+++ 09:50 Uhr: Die Bayern versammeln sich gerade am Gate. Zuvor hat Karl-Heinz Rummenigge ausführlich die Fragen der Presse beantwortet. „Wir wissen, dass das ein schweres Spiel wird und dass Turin alles in dir Waagschale werfen wird“, sagte der FCB-Vorstandschef, für den ein Tor „der Schlüssel“ zum Weiterkommen wäre. Die bisherige Champions-League-Saison stimmt den ehemaligen Weltklasse-Stürmer ganz zuversichtlich, dass dies auch gelingt. „Wir haben kein Auswärtsspiel gehabt, in dem wir kein Tor gemacht haben.“ Die komplette Presserunde mit Rummenigge gibt es in Kürze als Video bei FCB.tv.

+++ 08:58 Uhr: Die Mission Turin läuft! Mannschaft, Trainer und Verantwortliche befinden sich gerade auf der Autobahn gen Flughafen. Pünktlich um 8:30 Uhr rollte der FCB-Bus vom Vereinsgelände an der Säbener Straße ab. Am Flughafen checken die ersten Gäste bereits ein. Wie üblich steigen nicht nur die Bayern in die Lufthansa-Maschine, sondern auch Sponsoren, Fans und Journalisten. Insgesamt zählt die FCB-Reisegruppe nach Turin 216 Personen. Die Mannschaft wird ca. in einer Viertelstunde am Check-in-Schalter erwartet. Geplanter Abflug ist um 10:15 Uhr.

Weitere Inhalte