präsentiert von
Menü
U19 auf Kurs

Die Jugendergebnisse vom Wochenende

Nicht nur die Profis des FC Bayern kamen am Wochenende wieder zum Einsatz. Auch das junior team des deutschen Rekordmeisters trat gegen den Ball. fcbayern.de veröffentlicht die aktuellen Ergebnisse:




U19 baut Vorsprung aus
Die U19 des FC Bayern enteilt in der Bundesliga Süd/Südwest der Konkurrenz. Nach dem 3:0 (1:0)-Erfolg gegen den FSV Frankfurt führt das Team von Trainer Marc Kienle die Liga mit acht Punkten Vorsprung an, da die Verfolger Stuttgart und Hoffenheim im direkten Duell Punkte liegen ließen (2:2). In Aschheim sorgten Julian Green (28.), Ylli Sallahi (51.) und Sebastian Mrowca (65.) für den vierten Sieg in Folge. Alexander Sieghart (39.) sah wegen groben Foulspiels Rot. Die Partie musste für 40 Minuten unterbrochen werden, nachdem sich der Frankfurter Kristian Pejic einen Schien- und Wadenbeinbruch zuzog.

U17 verliert in Frankfurt
Die U17 des FC Bayern tritt in der B-Junioren-Bundesliga weiter auf der Stelle. Am 21. Spieltag unterlag die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg bei Eintracht Frankfurt mit 2:3 (0:2). Vor rund 200 Zuschauern am Frankfurter Riederwald gerieten die Gäste Mitte der ersten Halbzeit mit 0:2 ins Hintertreffen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste auf 3:0, ehe Lukas Culjak in der Schlussphase mit zwei verwandelten Foulelfmetern (79./80.+1) noch auf 2:3 verkürzte. In der Tabelle belegt die U17 mit 23 Punkten aus 19 Spielen den neunten Platz.

U14 verliert Spitzenspiel
Mit 0:2 musste sich die U14 des FC Bayern im Spitzenspiel der Bayernliga Süd dem ein Jahr älteren Team der SpVgg Unterhaching geschlagen geben. Nach dem Rückstand ließen die Bayern auf dem Kunstrasen an der Säbener Straße einige aussichtsreiche Möglichkeiten zum Ausgleich ungenutzt. Erst ein Konter in der Schlussphase bescherte endgültig den Sieg der Hachinger U15.

U12 zu Gast in Dortmund
In einem freundschaftlichen Austausch fuhr die U12 zu zwei Testspielen und einen Stadionbesuch in den Signal Iduna Park. Die U12 schaute sich mit den Kollegen der Borussia gemeinsam das Bundesligaspiel des BVB gegen den FC Augsburg an. Freundschaftlich verlief auch das Aufeinandertreffen auf dem Rasen. Im ersten Duell spielte unsere U12 erstmals Elf gegen Elf auf das große Feld und verlor 0:5. In der zweiten Partie konnte sich die Bayern U12 dann auf gewohnten Feld (9 gegen 9) revanchieren und gewann mit 3:2.

U8 gewinnt zweimal souverän
Am Samstag waren die Kleinsten vom 1.FC Nürnberg zu Gast. Das Spiel endete sensationell 15:0 für die U8 des FC Bayern. Am Sonntag gewann man dann auch noch gegen die U8 vom SSV Ulm mit 19:1!

Weitere Inhalte