präsentiert von
Menü
Inside

Gomez CL-Rekordtorschütze des FCB

Mario Gomez darf sich seit Dienstagabend „Champions-League-Rekordtorschütze des FC Bayern“ nennen! Der Nationalstürmer erzielte gegen den FC Barcelona kurz nach der Pause seinen 23. Treffer in der europäischen Königsklasse und überholte damit im internen Klub-Ranking den bisherigen Spitzenreiter Giovane Elber, der 22 Mal für den deutschen Rekordmeister eingenetzt hatte. Und: Gomez trifft am liebsten vor den heimischen Fans: 14 seiner letzten 15 Tore in der Champions League markierte er in der Allianz Arena.

Mandzukic zurück im Mannschaftstraining
Mario Mandzukic ist am Mittwoch ins Mannschaftstraining des FC Bayern zurückgekehrt. Der Kroate hatte sich vor acht Tagen im DFB-Pokal-Halbfinale gegen den VfL Wolfsburg eine Oberschenkelprellung zugezogen und musste seitdem kürzer treten. Am Samstag gegen den SC Freiburg wird Mandzukic damit wieder zur Verfügung stehen.

Rekordquote für Sky
Das sensationelle 4:0 des FC Bayern gegen Barça hat dem Pay-TV-Sender Sky einen neuen Quotenrekord beschert. 1,54 Millionen Zuschauer verfolgten das Halbfinal-Hinspiel zwischen den zwei europäischen Topteams. Das entspricht einem beachtlichen Marktanteil von 5,4 Prozent. Der bisherige Sky-TV-Rekord in der Champions League lag bei 1,14 Millionen Fans (BVB - Malaga).

Glückwünsche via Twitter
Ob Dirk Nowitzki oder Boris Becker: Nach der Gala gegen Barcelona verneigt sich die versammelte Sport-Prominenz vor dem FC Bayern. Via Twitter wurde die Hochachtung kommuniziert. „Jupp Heynckes ist der Hit!!! Besser hat Bayern lange lange nicht gespielt!“, twitterte der ehemalige Wimbledon-Sieger Boris Becker. „Bravo Bayern. Ein Wort: Weltklasse“, schrieb der frühere FCB-Profi Dietmar Hamann. Der deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki jubelte: „Ole ole ole ole“.

Weitere Inhalte