präsentiert von
Menü
Nach 23 Jahren wieder Meister

'Heynckes trägt den Hauptanteil am Erfolg'

Natürlich Frankfurt! Hier war Heynckes 1994/95 selbst schon Trainer. Hier sitzt mit Armin Veh einer seiner ehemaligen Spieler auf der Trainer-Bank. Hier hat er als Spieler 1971 seine erste Deutsche Meisterschaft gefeiert. Wo sonst hätte es also passieren können? Nur in Frankfurt konnte Jupp Heynckes am Samstag seinen ersten Meistertitel seit 23 Jahren perfekt machen.

Der mit 67 Jahren nun älteste Meistertrainer der Bundesliga freute sich entsprechend „wahnsinnig. Das ist ein emotionaler Moment. Nach 23 Jahren bin ich als Trainer wieder Meister geworden. Damals war es aber etwas wärmer. Bei solch kühlen Temperaturen bin ich noch nie Deutscher Meister geworden, weder als Spieler noch als Trainer.“

1989 und 1990 hatte Don Jupp ebenfalls als Chefcoach des FC Bayern bereits den Titel gefeiert, zuvor vier Mal als Spieler mit Borussia Mönchengladbach (1971, 1975-77). Nach langer Wartezeit kann Heynckes nun wieder die Hand an die Schale legen - und die Gratulanten stehen Schlange. „Ich gönne keinem mehr die Meisterschaft als Jupp“, war Frankfurt-Trainer Veh einer der Ersten, „er ist für mich ein großes Vorbild.“

Weitere Inhalte