präsentiert von
Menü
Inside

Meister-Bayern setzen Rekordjagd fort

Der FC Bayern ist zum 23. Mal Deutscher Meister und eilt dabei weiter von Rekord zu Rekord. Der 1:0-Erfolg der Münchner am Samstag bei Eintracht Frankfurt war der 11. Sieg in Folge - das schaffte zuvor in 50 Jahren Bundesliga keine Mannschaft innerhalb einer Saison. Zudem gewann der FCB sein 13. Auswärtsspiel in der laufenden Spielzeit und schraubte damit die neue Bestmarke (bisher elf) weiter in die Höhe, bei beeindruckenden 31:2 Toren.

Gustavo gesperrt
Ohne Luiz Gustavo muss der FC Bayern am kommenden Wochenende das bayrische Derby gegen den 1. FC Nürnberg bestreiten. Der Brasilianer sah beim 1:0-Erfolg des Rekordmeisters am Samstag in Frankfurt seine 5. Gelbe Karte in der laufenden Saison und ist damit für die nächste Partie in der heimischen Allianz Arena gesperrt.

Sammer im Sportstudio
Ohne Matthias Sammer machte sich der Bayern-Tross am Samstagabend auf den Rückweg aus Frankfurt nach München. Der Sportvorstand des frisch gebackenen deutschen Meisters machte sich stattdessen auf den Weg nach Mainz, wo er am späten Abend zu Gast im aktuellen Sportstudio des ZDF war.

Klarer Heimsieg für FCB-Basketballer
Mit einem deutlichen 92:62 (39:30) Erfolg gegen den Mitteldeutschen BC haben die Basketballer des FC Bayern ihre tolle Serie in eigener Halle auf nun elf Siege in Folge ausgebaut. Nach einer eher verhaltenen ersten Halbzeit im mit 6.700 Zuschauern ausverkauften Audi Dome machten die Gastgeber im dritten und vierten Drittel ernst und bauten ihre Führung auf letztlich komfortable 30 Punkte aus. Beste Schützen bei den Bayern waren Tyrese Rice (16 Punkte) und Demond Greene (15).

Weitere Inhalte