präsentiert von
Menü
Inside

Positive Erinnerungen, negative Bilanz

An das letzte Duell mit Juventus Turin erinnern sich Bayern-Fans gerne zurück: In der Saison 2009/10 feierten die Münchner einen grandiosen 4:1-Auswärtssieg (Tore: Jörg Butt, Ivica Olic, Mario Gomez, Anatoliy Tymoshchuk) und sicherten sich damit am letzten Gruppenspieltag den Achtelfinal-Einzug. Juve schied damals aus. Insgesamt fällt die Bilanz gegen Turin aber leicht negativ aus: Zwei Siegen stehen drei Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Gegen italienische Teams im Allgemeinen taten sich die Bayern in der Vergangenheit ebenfalls oft schwer (zwölf Siege, acht Unentschieden, 15 Niederlagen).

Gelbe Gefahr
Javi Martínez wird im Hinspiel wegen einer Gelb-Sperre fehlen. Aufpassen müssen Kapitän Philipp Lahm und Dante, die bei einer weiteren Verwarnung im Rückspiel passen müssten. Bei Juventus gehen Arturo Vidal, Stephan Lichtsteiner und Claudio Marchisio vorbelastet in die Partie am Dienstagabend.

Harter Brocken
Juventus Turin spielt eine beeindruckende Champions-League-Saison: Die Italiener sind noch ungeschlagen und haben die letzten fünf Spiele sogar allesamt gewonnen - zu null! Wettbewerbsübergreifend hat Juve keines der vergangenen 14 Europacup-Partien verloren. Gegen deutsche Teams sieht die Alte Dame für gewöhnlich ebenfalls sehr, sehr gut aus: Sieben der vergangenen acht K.o.-Duelle entschieden die Italiener für sich.

Spruch des Tages
„Ich bin abends mit der alten Dame Juve ins Bett gegangen und morgens mit ihr aufgestanden.“
(Jupp Heynckes über die letzten Tage, als er sich intensiv über den Champions-League-Gegner Juventus Turin informiert hat)

Weitere Inhalte