präsentiert von
Menü
Inside

Robben und Ribéry sprinten

Trainingsfrei an der Säbener Straße - aber nicht alle Spieler des FC Bayern machten von dem Bonbon, das Trainer Jupp Heynckes für Montag verteilte, Gebrauch. Arjen Robben und Franck Ribéry absolvierten auf dem grünen Rasen jeweils eine kurze Einheit, die unter anderem zahlreiche Sprints beinhaltete. Anschließend arbeitete das Duo mit den Fitnesstrainern im Leistungszentrum weiter. Auch Daniel van Buyten arbeitete individuell. Weitere Spieler wie Mario Gomez oder Jérôme Boateng ließen sich währenddessen von den Physiotherapeuten pflegen. Am Dienstagvormittag tritt der FC Bayern dann die Reise zum Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League nach Turin an.

Spanier pfeift Juve gegen Bayern
Der Spanier Carlos Velasco Carballo wird die Partie am Mittwochabend leiten. Das gab die UEFA am Montag bekannt. Die Bayern machten in der vergangenen Saison im Viertelfinal-Hinspiel in Marseille Bekanntschaft mit dem Spanier. Damals siegte der FCB mit 2:0, Schiedsrichter Carballo verteilte fünf Gelbe Karten gegen die Münchner.

Tor des Spieltags: Jetzt für Schweinsteiger abstimmen!
Mit einem sehenswerten Absatzkick machte Bastian Schweinsteiger den FC Bayern am vergangenen Samstag beim 1:0-Sieg in Frankfurt endgültig zum Deutschen Meister. Schweinsteigers Meister-Treffer wurde jetzt auf bundesliga.de für die Wahl zum Tor des 28. Spieltags nominiert. Hier kann für Bastian Schweinsteiger abgestimmt werden!

Weltmeister-Trainer Lippi adelt FCB
Marcello Lippi, der Italien bei der WM 2006 zum Weltmeister coachte, schwärmt vom FC Bayern. „Ich habe schon seit längerer Zeit behauptet, dass die Mannschaft von Jupp Heynckes eine europäische Macht ist - auf demselben Niveau wie der FC Barcelona oder Real Madrid. Der FC Bayern ist eine junge und qualitätsvolle Gruppe, die noch Jahre lang den europäischen Fußball dominieren wird“, erklärte der 64-Jährige in einem Interview. Lippi hatte in seiner Karriere Bayerns Champions-League-Gegner Juventus Turin zweimal (1994 bis 1999 und 2001 bis 2004) trainiert.

Weitere Inhalte