präsentiert von
Menü
Mario Mandzukic im Interview

'...dann werden wir eine riesige Party erleben'

So richtig hatte ihn vor der Saison keiner auf dem Zettel. Doch Mario Mandzukic, Neuzugang vom VfL Wolfsburg, hat so richtig eingeschlagen. 39 Pflichtspiele absolvierte der Kroate für den FC Bayern, dabei gelangen ihm 22 Tore - unter anderem das so wichtige 1:0 im Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund am vergangenen Samstag, das den Weg zum großen Triumph von Wembley ebnete. „Ich realisiere eigentlich erst jetzt langsam, was wir geschafft haben“, erklärte Mandzukic am Freitag, als er sich kurz vor dem Abflug zum Pokalfinale nach Berlin mit fcbayern.de unterhielt.

Ein Kindheitstraum sei in London in Erfüllung gegangen. Nun aber will Mandzukic in seinem ersten deutschen Pokalfinale mehr. „Wir wissen, dass wir Geschichte schreiben können“, so der 27-Jährige, „ich bin bereit, ich bin fit, ich bin heiß und werde am Samstag noch einmal alles, wirklich alles, aus meinem Körper herausholen.“ Zudem verspricht Mandzukic, dass er auch in der kommenden Saison für den FC Bayern auf Torejagd gehen werde.

Das Blitz-Interview mit Mario Mandzukic:

fcbayern.de Mario, wenn dir vor der Saison jemand erzählt hätte, du wechselst zum FC Bayern und holst in deiner ersten Saison das Triple. Was hättest du demjenigen entgegnet?
Mandzukic: „Wahrscheinlich hätte ich erst einmal gelacht. Aber nach den ersten Trainingseinheiten mit dieser Mannschaft habe ich gespürt, dass das eine ganze besondere Truppe ist, dass wir unheimliche Qualität in unseren Reihen haben. Daher ist es für mich keine Überraschung, dass wir nach dem Triple greifen.“

fcbayern.de Was ist dir am vergangenen Samstag durch den Kopf gegangen, als du den Champions-League-Pott in den Himmel gestemmt hast?
Mandzukic: „Das kann man nur sehr schwer mit Worten beschreiben. Es war ein unglaubliches Gefühl von Glück und positiver Energie. Aber ich realisiere eigentlich erst jetzt langsam, was wir geschafft haben.“

fcbayern.de Was bedeutet dir dieser CL-Titel?
Mandzukic: „Es ist der Titel, von dem ich immer geträumt habe. Genau dafür fängst du als kleines Kind an, Fußball zu spielen. Ich bin einfach nur glücklich, Teil dieses gigantischen Teams zu sein und diese Wahnsinns-Saison miterleben zu dürfen.“

fcbayern.de Wer hat dir alles gratuliert?
Mandzukic: „Ich habe unendlich viele SMS erhalten. Fast die ganze kroatische Nationalmannschaft hat sich gemeldet. Zum Beispiel mein Kumpel Luca Modric. Mit ihm hatte ich auch schon vor dem Spiel Kontakt, er meinte: 'Mario, mach einfach ein Tor und dann gewinnt ihr das Ding.' Ich habe zum Glück Wort gehalten.“ (lacht)

fcbayern.de Nun geht’s am Samstag in Berlin um das Triple…
Mandzukic: „Wir wissen, dass wir Geschichte schreiben können. Genau das will ich, genau das wollen alle meine Teamkollegen. Ich bin bereit, ich bin fit, ich bin heiß und werde am Samstag noch einmal alles, wirklich alles, aus meinem Körper herausholen.“

fcbayern.de Wie gefährlich ist der VfB Stuttgart?
Mandzukic: „In einem einzigen Spiel kann immer alles passieren. Aber: Wir sind selbstbewusst und müssen genauso auftreten, wir in der zweiten Halbzeit in London. Dann werden wir am Sonntag in München mit den Fans eine riesige Party erleben.“

fcbayern.de Zum Schluss etwas Persönliches: Zuletzt wurde in den Medien spekuliert, dass du den FC Bayern im Sommer eventuell verlassen würdest…
Mandzukic: „Ich kann die Fans beruhigen. Ich fühle mich beim FC Bayern pudelwohl - auf und neben dem Platz. Und das wird auch in der kommenden Saison so bleiben. Ich denke nicht an einen Wechsel!“

Das Interview führte: Nikolai Kube

Weitere Inhalte