präsentiert von
Menü
Bayern gegen Dortmund

FCB freut sich auf das deutsche Finale

Bayern gegen Dortmund! Am 25. Mai steigt im Londoner Wembley-Stadion zum ersten Mal in der Champions-League-Geschichte ein rein deutsches Finale. „Endlich kommt der Champions-League-Sieger wieder aus Deutschland“, freute sich Jupp Heynckes nach dem Final-Einzug seiner Mannschaft in Barcelona schon einmal im Voraus, dass erstmals seit dem CL-Triumph des FC Bayern 2001 wieder ein Bundesliga-Team einen Europapokaltitel gewinnen wird. „Ich wäre froh, wenn wir das wären“, fügte Matthias Sammer hinzu.

„Das ist grandios und zeigt, wie stark die Bundesliga ist“, meinte Philipp Lahm. Für den FCB-Kapitän ist die deutsch-deutsche Konstellation im Endspiel aber nur „zweitrangig. Wir wollen den Pott jetzt endlich holen! Egal, wer der Gegner ist.“

Zum fünften Mal gegen Dortmund

Aber natürlich besitzt der Gegner eine besondere Brisanz. Denn gerade erst entthronte der FC Bayern in der Bundesliga die Dortmunder, die in den letzten beiden Spielzeiten die Nase vorn gehabt hatten. Auch im Supercup und im DFB-Pokal-Viertelfinale setzten sich die Münchner gegen den BVB durch. „Das wird sicherlich eine großartige Kulisse geben in London“, freut sich Rummenigge auf das erneute Duell mit den Dortmundern im Wembley-Stadion. „Man wird sehen, wer am Ende der Glückliche ist.“

Weitere Inhalte