präsentiert von
Menü
Inside

Dante bejubelt Tor und Gruppensieg

Dante hat seinen ersten Einsatz beim Confederations Cup mit seinem ersten Tor für die brasilianische Nationalmannschaft gekrönt, und das in seiner Heimatstadt Salvador da Bahia! „Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen, mit der Seleção in meiner Heimat zu spielen. 60 Freunde waren im Stadion, das war super. Ich hoffe, dass wir weiter hart arbeiten und vielleicht den Confederations Cup gewinnen“, sagte der überglückliche FCB-Profi. Mit einem 4:2 (1:0)-Erfolg im abschließenden Vorrundenspiel gegen Italien zogen die bereits qualifizierten Brasilianer als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Vor 48.747 Zuschauern ließ Dante die Gastgeber elf Minuten nach seiner Einwechslung zum ersten Mal jubeln (45.+1). Neymar (55.) und zweimal Fred (66., 88.) erzielten die übrigen Treffer der Brasilianer, bei denen Luiz Gustavo erneut 90 Minuten durchspielte. Für Italien waren Emanuele Giaccherini (51.) und Giorgio Chiellini (71.) erfolgreich.

Neuer und Nowitzki begeistern
Manuel Neuer und Dirk Nowitzki haben die 11.000 Zuschauer bei einem Benefiz-Fußballspiel in Würzburg begeistert. In der Heimatstadt des Basketball-Superstars setzte sich das Team des Bayern-Keepers Manuel Neuer & Friends am Sonntag gegen die Dirk Nowitzki Allstars mit 8:7 (3:3) durch. Neuer, der zwischen den Pfosten die eine oder andere Glanzparade zeigte, aber auch als Feldspieler agierte, traf zweimal, Nowitzki trug sich mit einem verwandelten Foulelfmeter in die Torschützenliste ein. Die beiden Profi-Sportler hatten zahlreiche Prominente ins Frankenland gelockt: unter anderem Paul Breitner, Lukas Podolski, Mats Hummels, Julian Draxler, Ilkay Gündogan sowie Bechvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann und TV-Moderator Kai Pflaume. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Projekt Fußball trifft Kultur der Organisation LitCam zugute, das für Kinder und Jugendliche über die Begeisterung für Fußball Perspektiven schaffen will.

Spruch des Tages
„Ich habe nach der Saison erst einmal zwei Tage durchgefeiert, ohne dass ich mich hingelegt habe. Von daher habe ich schon drei Tage gebraucht, um mich wieder zu erholen.“
(Manuel Neuer über die Nachwirkungen des Triple-Gewinns)

Weitere Inhalte