präsentiert von
Menü
Inside

Neuer Rasen an der Säbener

Das Triple ist gerade mal ein paar Tage alt, da wirft bereits die neue Saison ihren Schatten beim FC Bayern voraus - und zwar in Form von schweren Maschinen. Denn seit Dienstag wird auf dem Einser-Trainingsplatz der Profis ein neuer Rasen verlegt. Dabei wird zunächst die alte Rasenschicht abgefräst, dann der Untergrund präpariert und schließlich das neue Grün ausgerollt. Bis Freitag werden die Arbeiten abgeschlossen sein, dann muss der Rasen anwachsen und bietet nach vier Wochen - mit der Rückkehr aus dem Trainingslager im Trentino - beste Bedingungen für die FCB-Profis.

Jupp sagt 'Servus'
Tolle Geste von Jupp Heynckes! Am Mittwoch bot der scheidende FCB-Chefcoach allen Mitarbeitern des FC Bayern die Gelegenheit zu einem Erinnerungsfoto mit sich und den vier errungenen Pokalen der zurückliegenden Saison (Champions League, Bundesliga, DFB-Pokal, Supercup). Der 68-Jährige möchte sich damit beim Team hinter dem Team für die Zusammenarbeit in den letzten beiden Jahren bedanken.

FC Bayern fairstes Team der Liga
Mit 25 Zählern Vorsprung führte der FC Bayern die Bundesligatabelle am Saisonende an, jetzt ist klar: Auch in der Fairplay-Statistik landete der Triple-Sieger auf Platz 1. Mit 1.137 Punkten gewann der Rekordmeister die Wertung vor dem FC Schalke 04 (1.097) und Borussia Dortmund (1.096). Als Kriterien zog die Deutsche Fußball Liga (DFL) neben Verwarnungen und Platzverweisen den Respekt vor Gegnern und Schiedsrichtern, das Verhalten von Mannschaftsoffiziellen und Fans sowie die Attraktivität des Spiels heran.

'Stern des Südens' zurück in den Charts
Auf dem Rasen leuchtet der Stern des Südens heller denn je, und auch musikalisch rückt der FC Bayern München wieder mehr in den Blickpunkt: Nach dem gewonnenen Triple feiert die gleichnamige Vereinshymne ihr Comeback in den Hitparaden. Wie Media Control mitteilte, steigt der Song auf Platz 30 der deutschen Single-Charts ein. Erschienen ist der von Stadionsprecher Stephan Lehmann und Willy Astor geschriebene Titel 1997.

Weitere Inhalte