präsentiert von
Menü
Heimspiel in der Allianz Arena

U19 will ins Finale

Der Titelhunger der Bayern ist noch nicht gestillt! Nach dem Triple der Profis und der gewonnenen Meisterschaft der U17-Mädchen greifen nun auch die U19-Junioren des FC Bayern nach dem Titel. Im Halbfinale der Endrunde um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft trifft der Nachwuchs des Triple-Gewinners auf Hansa Rostock. Das Hinspiel steigt am 13. Juni in der Allianz Arena (Anstoß 18.15 Uhr), der Eintritt ist frei!

17 Siege, fünf Remis und nur vier Niederlagen - das ist die Bilanz, mit der sich die U19 des FC Bayern Platz 1 in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest sicherte. Damit qualifizierte sich die Elf von Trainer Marc Kienle für die Endrunde, in der die drei Staffelgewinner (Nord/Nordost, West und Süd/Südwest) sowie der beste Zweitplatzierte der Junioren-Bundesliga den Titel ausspielen. Auf letzteren treffen die Bayern im Halbfinale: den F.C. Hansa Rostock.

Eintritt frei, Parken kostenlos

Wer die U19 des FC Bayern beim Halbfinal-Hinspiel am 13. Juni (18.15 Uhr) unterstützen möchte: Der Eintritt in die Allianz Arena ist frei! Auch das Parkhaus 1 mit 3.000 Stellplätzen kann am Spieltag kostenlos genutzt werden. Geöffnet hat zudem die FCB Erlebniswelt, Stadionführungen sind vor dem Spiel ebenfalls möglich. Wichtiger Verkehrshinweis: Wegen Bauarbeiten auf der Strecke der U6 fährt die U-Bahn lediglich bis zur Station „Alte Heide“, ab dort werden Bus-Shuttles zur Arena angeboten.

Das Rückspiel in Rostock findet am 17. Juni in der DKB-Arena statt (19.00 Uhr). Sollten sich die Bayern durchsetzen, hätte die U19 des Rekordmeisters im Endspiel am 23. Juni (13.15 Uhr) Heimrecht; Austragungsort wäre erneut die Allianz Arena. Im zweiten Halbfinale stehen sich der VfL Wolfsburg und der FC Schalke 04 gegenüber.

Weitere Inhalte