präsentiert von
Menü
1. September in Passau

FCB läuft auf zum Flutopfer-Benefizspiel

Der FC Bayern hat versprochen zu helfen, jetzt nimmt diese Hilfe konkrete Formen an. Am 1. September 2013, um 15 Uhr, wird der Triple-Sieger in Passau das angekündigte Benefizspiel für die Opfer der Hochwasserkatastrophe dieses Frühsommers austragen. Sämtliche Einnahmen der Partie gegen eine Regionalauswahl werden den Geschädigten zugutekommen.

„Als wird die dramatischen Bilder von der Flut gesehen haben, war es uns ein Bedürfnis, schnell und unbürokratisch zu helfen. Das setzen wir jetzt in die Tat um“, sagte Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG. „Unsere Mannschaft hat in den vergangenen Monaten eine unglaubliche Unterstützung und Wertschätzung aus der Bevölkerung erhalten, davon wollen wir nun etwas zurückgeben.“

Informationen zum Ticketing folgen in den kommenden Wochen.

Weitere Inhalte