präsentiert von
Menü
Bis 2014

Pizarro unterschreibt neuen Vertrag

Gestern stieg er nach seinem Urlaub wieder ins Mannschaftstraining ein, seit heute ist offiziell klar: Claudio Pizarro bleibt dem FC Bayern München erhalten! Der peruanische Nationalstürmer unterzeichnete vor der Abreise ins Trainingslager im Trentino einen neuen Einjahresvertrag beim Triple-Gewinner. Bereits vor einigen Wochen hatten sich beide Parteien über die weitere Zusammenarbeit geeinigt, die nun schriftlich fixiert wurde.

„Ich bin 34 - etwas Besseres könnte mir nicht passieren, als noch mal einen Vertrag bei Bayern München zu unterschreiben“, freute sich der ausländische Bundesliga-Rekordtorschütze, der in 281 Pflichtspielen für den Rekordmeister 112 Tore erzielte und nun in seine achte Saison bei den Bayern geht. „Ich bin überzeugt, wir werden zusammen ein gutes Jahr haben.“

Mit seinem neuen Trainer Pep Guardiola hat sich Pizarro bereits ausgetauscht. „Wir hatten schon ein Gespräch. Er hat sich gefreut, dass er mit mir Spanisch sprechen konnte“, scherzte der Peruaner, und Guardiola ergänzte: "Ich mag Claudio, er ist ein sehr, sehr guter Spieler." Über die Vertragslaufzeit hinaus hat Pizarro indes noch keine weiteren Pläne geschmiedet: „Was in einem Jahr passiert, kann ich heute nicht sagen. Aber ich fühle mich sehr gut und möchte so lange wie möglich Fußball spielen.“

Weitere Inhalte