präsentiert von
Menü
Inside

Trainingspause für Boateng

Bei der zweiten Trainingseinheit im Trentino versammelte Pep Guardiola 26 Spieler um sich - einen weniger als am Vortag, denn: Jérôme Boateng musste wegen eines Magen-Darm-Infekts eine Pause einlegen. Bastian Schweinsteiger und Mario Götze setzten derweil ihr Aufbautraining auf zwei Nebenplätzen fort. Während der Vizekapitän eine Laufeinheit absolvierte, strampelte Götze in einem speziell hergerichteten Raum auf dem Fahrradergometer. Zudem standen Kräftigungsübungen auf dem Programm. Auch Holger Badstuber setzte sein Reha-Programm fort.

Regionalliga-Derby verlegt
Das Derby der zweiten Mannschaft des FC Bayern gegen den TSV 1860 München II ist neu angesetzt worden. Weil die Renovierungsarbeiten im Stadion an der Grünwalder Straße nicht rechtzeitig abgeschlossen sein werden, steigt das Topspiel zwischen den beiden bestplatzierten Teams der Vorsaison nun am 6. August, Anpfiff ist um 20:15 Uhr. Ursprünglich sollte die Partie des dritten Spieltags am 20. Juli ausgetragen werden. Der Spielplan der kleinen Bayern steht hier zum Abruf bereit.

Spruch des Tages:
„Ich spiele, bis mein Körper sagt - stopp!“
(Claudio Pizarro nach seiner Vertragsverlängerung am Freitag im Trainingslager in Riva del Garda)

Weitere Inhalte