präsentiert von
Menü
Umkämpfter Sieg

FCB macht es in Frankfurt 'spannend'

Viereinhalb Monate später. Auf der Trainerbank sitzt nun Pep Guardiola. Die Mannschaft arbeitet intensiv an neuen Abläufen. Die Saison befindet sich erst in den Kinderschuhen. Die Ausgangslage war somit eine komplett andere, das Ergebnis aber blieb dasselbe! Mit 1:0 (1:0) gewannen die Bayern am Samstagnachmittag in Frankfurt - genau dort, wo sie sich Anfang April bei frostigen Temperaturen durch ein Traumtor von Bastian Schweinsteiger zum frühesten Deutschen Meister aller Zeiten gekürt hatten.

Die Meister/Triple-Feierlichkeiten haben längst ein Ende gefunden, beim ersten Bundesliga-Auswärtsspiel unter Guardiola mussten die Bayern bis an die Schmerzgrenze gehen, um den zweiten Dreier nacheinander einzufahren. „Es war sehr spannend am Ende“, blickte Abwehrchef Dante auf die abwechslungsreichen 90 Minuten zurück, „wichtig ist, dass wir zu null gespielt haben.“

Weitere Inhalte