präsentiert von
Menü
Inside

FCB vor Vereinsrekord

Seit 26 Bundesliga-Spielen (22 Siege, vier Remis) ist der FC Bayern mittlerweile ungeschlagen! Was für eine Serie, die am Samstag in Frankfurt gekrönt werden könnte. Denn: Sollten die Bayern erneut nicht als Verlierer den Platz verlassen, wäre dies gleichbedeutend mit der Einstellung des Vereinsrekords aus dem Jahr 1989 (27 Spiele unter Jupp Heynckes). Übrigens: Bundesliga-Rekordhalter ist der Hamburger SV mit 36 ungeschlagenen Partien in Folge.

Zuletzt stark gegen die Eintracht
Seit März 2007 hat der FC Bayern gegen Frankfurt nur eines von elf Pflichtspielen verloren - 1:2 am 27. Spieltag der Saison 2009/10. Ansonsten gab es für den FCB gegen die Hessen in jüngerer Vergangenheit acht Siege und zwei Unentschieden. Die Gesamtbilanz fällt ebenfalls positiv aus: In 84 Duellen feierten die Münchner 43 Erfolge. 20 Partien endeten mit einem Remis, 21 mit einer Niederlage.

Wenn Ribéry oder Müller treffen…
…sind die Bayern unschlagbar! Das sagt ein Blick auf die Statistik: In 46 BL-Spielen schoss Franck Ribéry ein Tor für den FCB, 44 Mal gewann sein Team, 2 Mal sprang ein Unentschieden heraus. Thomas Müllers Zahlen sind ebenso beeindruckend: Der deutsche Nationalspieler traf in 37 Partien für den FCB ins Schwarze, 34 davon wurden gewonnen (3 Remis).

Duell mit Torgarantie
An Toren sollte es am Samstag nicht mangeln, das lässt zumindest die Statistik hoffen. Denn nur eines der letzten 41 Ligaspiele zwischen Bayern und Frankfurt endete 0:0 (im November 2007). Darüber hinaus erzielte der Rekordmeister in jedem der letzten 38 Bundesligaspiele (seit April 2012) mindestens ein Tor (Liga-Rekord!). Der Schnitt in diesem Zeitraum: 2,9 FCB-Treffer pro Partie.

adidas liefert offiziellen Spielball bis 2017/18
Seit der Saison 2010/11 rollen in Bundesliga und 2. Liga ausschließlich Bälle von Bayern-Partner adidas. Jetzt wurde die Zusammenarbeit bis einschließlich der Spielzeit 2017/18 ausgeweitet. Diesen Beschluss fassten der Ligavorstand und die DFL-Geschäftsführung. Mit einem offiziellen Spielball sollen einheitliche Wettbewerbsbedingungen in den beiden obersten Ligen gewährleistet werden. In der aktuellen Saison kommt der Ball Torfabrik 4 zum Einsatz.

Weitere Inhalte