präsentiert von
Menü
1. Runde im DFB-Pokal

Gegen Rehden beginnt 'alles bei null'

„Das ganze Dorf lebt für dieses Spiel.“ Seit der Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal Mitte Juni befindet sich die 1.850-Einwohner-Gemeinde in Niedersachsen im Ausnahmezustand. Am Montagabend (ab 20:30 Uhr im Liveticker) ist es soweit: Der große FC Bayern, der Triple-Sieger kommt! „Wir spielen gegen die beste Mannschaft der Welt, unglaublich“, schwärmte der Trainer des Regionalligisten Predrag Uzelac, „wir werden unser Bestes geben und leidenschaftlich auftreten, aber wir brauchen nicht groß zu träumen.“

Zumal der BSV Rehden seinen Heimvorteil nicht so richtig ausnutzen kann. In den eigenen Waldsportstätten kann - unter anderem aus Sicherheitsgründen - nicht gespielt werden, so dass der Pokalhit in der ausverkauften Osnabrücker Osnatel-Arena (Kapazität 16.667) stattfinden wird. Ärgerlich aus Rehdens Sicht ist auch, dass Leistungsträger und Ex-Werder-Profi Francis Banecki wegen einer Achillessehnenverletzung passen muss.

Weitere Inhalte