präsentiert von
Menü
Sieben Wochen Pause

Thiago erleidet Syndesmosebandriss

Hiobsbotschaft für den FC Bayern: Neuzugang Thiago zog sich beim 2:0-Sieg des Rekordmeisters gegen den 1. FC Nürnberg am Samstag einen Riss des Syndesmosebandes im rechten Bein zu. Das ergab eine eingehende Untersuchung am Sonntag bei Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der 22-Jährige wird am Montag operiert und fällt voraussichtlich für sieben Wochen aus.

Thiago hatte sich die Verletzung im Laufe der zweiten Halbzeit gegen den Club zugezogen. Bei einem Zweikampf bekam der spanische U21-Europameister einen Tritt ab und musste wenig später gegen Thomas Müller ausgewechselt werden. Thiago fehlt dem FCB damit in den nächsten Spielen gegen den SC Freiburg, Hannover 96, Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg sowie zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase und im Pokalspiel gegen Hannover 96.

Weitere Inhalte