präsentiert von
Menü
'Es kribbelt schon wieder'

Die Stimmen zur Auslosung der CL-Gruppenphase

Es herrschte durchaus Zufriedenheit im Lager des FC Bayern nach der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase. Mit ZSKA Moskau, Manchester City und Viktoria Pilsen hat der Titelverteidiger attraktive, aber machbare Gegner erwischt. „Diese Gruppe klingt leichter als sie in Wirklichkeit ist“, warnte Manuel Neuer davor, die drei Teams zu unterschätzen. „Das wird kein Selbstläufer“, stimmte auch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit ein. Dennoch ist die Vorfreude auf die Königsklasse bereits groß. Thomas Müller meinte: „Bei mir kribbelt es auf jeden Fall schon wieder.“

Die Stimmen zur CL-Auslosung:

Karl-Heinz Rummenigge:
„Wir haben Manchester City, ZSKA Moskau und Viktoria Pilsen. Speziell Moskau und Man City darf man nicht unterschätzen. Das wird kein Selbstläufer. Unser Ziel ist, uns für das Achtelfinale zu qualifizieren. Es werden schwere Spiele, für alle Deutschen. Trotzdem haben alle die Chance, durchzukommen. Gefahr droht allen vier Klubs, wenn wir nicht konzentriert spielen.“

Matthias Sammer: „Das ist eine ansprechende Gruppe. Manchester City ein kracher. In Moskau ist es unangenehm, Pilsen darf man nicht unterschätzen. Aber: Wir müssen in die nächste Runde gehen.“

Philipp Lahm: „Manchester City ist sicher der bekannteste Name. Aber egal, gegen wen es geht: Wir sind dieses Jahr als Titelträger in jedem Spiel der Favorit. Pilsen und Moskau dürfen wir keinesfalls unterschätzen.“

Manuel Neuer: „Diese Gruppe klingt leichter als sie in Wirklichkeit ist. Pilsen und Moskau sind gefährliche Teams. ManCity ein richtiges Kaliber. Aber: Der FC Bayern muss sich immer qualifizieren, wir müssen einfach weiterkommen.“

Thomas Müller: „Auf den ersten Blick klingt diese Gruppe machbar. ManCity ist ein harter Brocken. Da werden wir uns keinen schwachen Tag erlauben dürfen. Bei mir kribbelt es auf jeden Fall schon wieder.“

Toni Kroos: „Es könnten ein paar unangenehme Spiele auf uns warten -  auswärts in Moskau beispielsweise. ManCity ist eine Mannschaft der Extraklasse. Es ist wie jedes Jahr: Wenn wir unsere Leistung bringen, werden wir weiterkommen.“

Jérôme Boateng: „ManCity kennen wir bestens. Noch dazu ist das mein Ex-Verein. Ich freue mich auf bekannte Gesichter. Die anderen beiden Vereine sind für mich eher unbekannt. Aber sie werden nicht umsonst in der Champions League spielen. Unser klares Ziel ist das Weiterkommen.“

Weitere Inhalte