präsentiert von
Menü
Derby-Niederlagen

Die Jugendergebnisse vom Wochenende

Nicht nur die Profis des FC Bayern sind bereits wieder in den Pflichtspielbetrieb eingestiegen, auch im junior team hat die Jagd nach Punkten zum Teil wieder begonnen. Einige Nachwuchsteams befinden sich unmittelbar vor dem Saisonstart. fcbayern.de zeigt, wer wo am Ball ist und veröffentlicht die aktuellen Ergebnisse:

U19 unterliegt im Derby

Mit einer knappen 2:3 (1:3)-Niederlage endete für die U19 des FC Bayern das Lokalderby gegen den TSV 1860. Vor 350 Zuschauern im Sportpark Heimstetten geriet das Team von Trainer Marc Kienle durch einen Doppelschlag (14./20.) mit 0:2 ins Hintertreffen, ehe Adrian Dußler (26.) der Anschlusstreffer gelang. Doch noch vor der Halbzeitpause musste der FCB das 1:3 hinnehmen. Mehr als der zweite Treffer von Dußler (81.) sprang für die Bayern nach dem Seitenwechsel nicht heraus. Mit sechs Punkten aus vier Spielen rangiert der FCB in der A-Junioren-Bundesliga auf Platz neun.

Auch U17 muss sich geschlagen geben

Neben der U19 spielte auch die U17 des FC Bayern gegen den Lokalrivalen. Und auch die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich musste sich am Ende den Löwen geschlagen geben. Nach der Führung durch Valentin Micheli (23.) gelang dem TSV noch vor der Pause durch Neuhaus der 1:1-Ausgleich (32.). Mit seinem zweiten Treffer machte Neuhaus (65.) Mitte der zweiten Halbzeit den Sieg für den TSV 1860 perfekt.

U16 mit Auftaktniederlage in Fürth

Zum Auftakt der neuen Bayernliga-Saison musste sich die U16 des FC Bayern bei der SpVgg Fürth mit 2:3 (1:1) geschlagen geben. In einem sehr zerfahrenen Spiel gingen die Bayern durch einen Kopfball von Matthias Stingl (13.) in Führung, mussten aber noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Nach der Halbzeit machte der FCB mehr Druck und ging folgerichtig durch Marco Stefandl in Führung. Durch zwei erfolgreich abgeschlossene Konter drehten die Gastgeber aber die Partie zu ihren Gunsten. Trotz weiterer Bemühungen der Bayern, Stefandl hatte in der Schlussphase noch den Ausgleich auf dem Fuß, blieb es letztendlich bei der unglücklichen 2:3-Niederlage.

U15 gewinnt Testspiel gegen RB Leipzig

Eine gelungene Generalprobe vor dem Saisonauftakt feierte die U15 des FC Bayern. Im letzten Testspiel gewannen die Münchner gegen RB Leipzig mit 5:1. Manuel Winzheimer, Meritan Shabani, Florian Ibel, Jonathan Meier und Benjamin Hadzic trafen für die Bayern, die damit gerüstet sind für die anstehende Punktrunde.

U14 feiert zwei Siege

Ein erfolgreiches Wochenende hat die U14 des FC Bayern hinter sich: Gegen die U14 des FC Ingolstadt gelang am Samstag an der Säbener Straße ein verdienter 6:0-Sieg. Die Tore erzielten Franck Evina (2), Daniel Ontuszans, Elias Gratzer, Daniel Zanker und Luca Beckenbauer. Im zweiten Testspiel am Sonntag wurde auch die U14 von RB Leipzig bezwungen. Franck Evina und Marcel Zylla erzielten die Treffer zum 2:0. Damit bliebt die U14 des FCB an der Säbener Straße bleibt die U14 weiterhin ungeschlagen.

U12 gewinnt Testspiel

Glänzend aus der Sommerpause ist auch die U12 des FC Bayern gestartet. Im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung gelang gegen die U13 des TSV Rain 1896 ein verdienter 7:0-Erfolg.

Weitere Inhalte