präsentiert von
Menü
Inside

FCB II gewarnt vor Würzburg

19. Spiel, 17. Sieg? Die Antwort gibt darauf gibt es am Samstag, ab 14 Uhr, im Grünwalder Stadion, wenn der FC Bayern II die Würzburger Kickers zu Gast hat. Kein leichter Gegner, wie FCB-Coach Erik ten Hag weiß: „Würzburg war eine der besten Mannschaften, gegen die wir bisher gespielt haben, gerade im spielerischen Bereich. Sie haben es uns beim Hinspiel richtig schwer gemacht.“ 4:2 setzten sich die kleinen Bayern damals im Juli durch, nach einer Stunde Spielzeit hatte es noch 2:2 gestanden. „Wir wollen an die Leistung aus der ersten Hälfte gegen Heimstetten anknüpfen. Dann haben wir gute Chancen, auch diese Partie zu gewinnen“, sagte ten Hag weiter mit Blick auf den jüngsten 5:0-Erfolg.

UEFA verhängt Strafe gegen ZSKA

ZSKA Moskau muss gegen den FC Bayern ohne einen Teil seiner Fans auskommen. Der russische Meister ist von der Disziplinarkommission der UEFA nach den jüngsten rassistischen Vorfällen mit einem Teilausschluss seiner Zuschauer für die Partie am 27. November belegt worden. Demnach bleibt der Sektor D des 18.000 Zuschauer fassenden Chimki-Stadions für das Bayern-Spiel geschlossen. Hintergrund für die Strafe waren die rassistischen Fan-Attacken gegen Yaya Touré beim Heimspiel gegen Manchester City (1:2). ZSKA liegt in der Königsklasse derzeit mit drei Punkten auf dem dritten Platz der Gruppe D hinter dem FC Bayern (9 Zähler) und ManCity (6).

Football is coming to NYC

Dieser Film hat die Bayern-Fans hierzulande bewegt, jetzt kommt „Wembley - Football is coming hoam“ auch in die USA! Das Stück von René Hiepen über den Champions-League-Triumph des deutschen Rekordmeisters wird am Freitag, 1. November, in New York gezeigt. „Das wird eine rauschende Bayern-Kino-Party werden“, verspricht Hiepen, der bei der Vorstellung im Rahmen des New-York-Marathon-Wochenendes ebenfalls anwesend sein wird. Präsentiert wird das Event vom FCB-Fanclub New York City, der maßgeblich an der Organisation beteiligt war. Tickets können hier bestellt werden.

Zwei Weltpokalsieger gehen auf Sendung

Wenn Claudio Pizarro und Hasan Salihamidžić aufeinandertreffen, ist beste Bayern-Unterhaltung garantiert! Denn am Donnerstag geht „Mia san dran“, das TV-Magazin des FC Bayern und der Telekom, mit Pizza und Brazzo in die dritte Runde. Ab 17 Uhr wird die neue Ausgabe des 45-minütigen Magazins rund um den deutschen Rekordmeister auf telekom.de/fußball zu sehen sein, in dem sich die einstigen Teamkollegen unter anderem in einem kurzweiligen Quiz miteinander messen und Fragen der Fans beantworten. Unbedingt einschalten!

Weitere Inhalte