präsentiert von
Menü
Inside

Bayern jagt Barcelona

Die Rekordjagd des FC Bayern geht auch auf europäischem Parkett weiter. Gegen Viktoria Pilsen (5:0) feierte der Triple-Sieger am Mittwochabend den achten Champions-League-Sieg in Folge und baute damit seinen CL-Klubrekord weiter aus. Nur noch ein Sieg fehlt zur Königsklassen-Bestmarke des FC Barcelona (9). In seiner gesamten Europapokalgeschichte sind dem deutschen Rekordmeister noch nie zuvor acht Siege in Folge gelungen. Die bisherigen Bestmarken stammten dem UEFA-Cup (1995/96) und dem Europapokal der Pokalsieger (1967), als der FCB jeweils sieben Siege in Serie feierte.

Jubilare Ribéry und Neuer

Kein Spiel wie jedes andere war das Champions-League-Duell gegen Viktoria Pilsen für Franck Ribéry und Manuel Neuer. Beide konnten sich gegen die Tschechen nicht nur über einen Sieg, sondern auch über eine persönliche Karrierestufe freuen: Ribéry bestritt sein 250. Pflichtspiel im FCB-Trikot und erzielte dabei zum vierten Mal in der Champions League einen Doppelpack. Neuer kam zum 50. Mal in der Champions League zum Einsatz. Dabei kassierte der Nationalkeeper nur 42 Gegentore (19 Mal zu null). Seinen Schnitt von 0,84 Gegentoren pro CL-Spiel erreichen nicht einmal Oliver Kahn (0,99) und Jens Lehmann (0,97).

ManCity erster FCB-Verfolger

Manchester City hat sich als erster Verfolger des FC Bayern in Champions-League-Gruppe D festgesetzt. Im Duell um Platz zwei bei ZSKA Moskau setzte sich der englische Vizemeister am Mittwochabend mit 2:1 (2:1) bei ZSKA Moskau durch. In der Moskauer Arena Chimki gingen zunächst die Gastgeber durch Zoran Tosic (32.) in Führung, doch ManCity drehte die Partie noch vor der Pause durch einen Doppelschlag Sergio Agüero (34., 42.). Nach 90 Minuten stand der glanzlose Sieg der Engländer fest, die den besten Champions-League-Start ihrer Klubgeschichte hingelegt haben: Noch nie zuvor hatten die Citizens nach drei Spielen sechs Punkte auf dem Konto.

Die Nummer eins bei Google+

In der Champions League und in der Bundesliga führt der FC Bayern die Tabelle an - und auch bei Google+ ist der Triple-Sieger die Nummer eins: Der offizielle FCB-Account ist mittlerweile zur größten deutschen Seite bei Google+ angewachsen! Aktuell zählt die FCB-Seite, die erst vor zehn Monaten (Dezember 2012) an den Start ging, mehr als 780.000 Follower. Danke, Bayern-Fans!

Neuer gewinnt Publikumspreis

Große Ehre für Manuel Neuer: Der Schlussmann des FC Bayern ist im Rahmen des 7. Audi Generation Awards für sein soziales Engagement mit dem Publikumspreis ausgezeichnet worden. Neuer nimmt sich mit seiner 2010 gegründeten Manuel Neuer Kids Foundation den Problemen der jungen Menschen im Ruhrgebiet an. „Jedes dritte bis vierte Kind im Ruhrgebiet ist sozial benachteiligt. Aber jeder Mensch sollte die gleichen Chancen im Leben haben. Darauf arbeiten wir hin. Ich möchte mit meinem Engagement Chancengleichheit schaffen", so Neuer in seiner Dankesrede.

Weitere Inhalte