präsentiert von
Menü
Inside

Fleißarbeit an der Säbener

Da hat Pep Guardiola die Rechnung ohne seine Spieler gemacht! Eigentlich hatte der FCB-Chefcoach seiner Mannschaft am Donnerstag trainingsfrei gegeben, dennoch ließen sich etliche Profis nicht von der Arbeit abhalten. Mario Götze, Javi Martínez, Jan Kirchhoff, Diego Contento und Dante schwitzten am Vormittag unter Anleitung der Fitnesstrainer Lorenzo Buenaventura und Andreas Kornmayer auf dem Rasen. Auf einem anderen Platz absolvierte Arjen Robben ein Lauftraining. Und auch im Leistungszentrum besuchten mehrere Spieler den Kraftraum und/oder ließen sich von der medizinischen Abteilung pflegen.

Mainz bangt um Torjäger und -hüter

Zwei Tage vor dem Auswärtsspiel in München plagen den 1. FSV Mainz Personalsorgen. Sowohl der Einsatz von Torwart Heinz Müller als auch von Toptorjäger Nicolai Müller ist stark gefährdet. Torhüter Heinz Müller kann wegen anhaltender Rückenbeschwerden derzeit nicht trainieren, Angreifer Nicolai Müller erlitt am Mittwoch im Training eine Dehnung des Außenbandes im rechten Sprunggelenk. „Bei Nicolai müssen wir von Tag zu Tag schauen. Wenn er am Samstag humpeln kann, dann spielt er“, sagte Trainer Thomas Tuchel. Leichter sei ein Ausfall von Heinz Müller zu verkraften: „Mit Christian Wetklo steht ein gleichwertiger Ersatz bereit.“

Digitale Autogrammkarten sind da

Sie sind heiß begehrt - und jetzt wieder da: die digitalen Autogrammkarten der FCB-Profis! Ab sofort können sie kostenlos heruntergeladen werden. Einfach in die Steckbriefe der einzelnen Spieler und Trainer surfen und auf den entsprechenden Link klicken. Viel Spaß!

Facebook: Bayern und Berni erreichen Meilensteine

Der Run auf den FC Bayern nimmt kein Ende - das zeigt auch das Wachstum der Facebook-Seite (www.facebook.com/fcbayern) des Triple-Siegers. Am Mittwochmorgen wurde dort die 9-Millionen-Grenze geknackt, nachdem innerhalb der letzten sechs Wochen mehr als eine Million Fans hinzugewonnen werden konnten. Kein anderer Fußballklub weltweit weist ein solches Wachstum auf. Selbst die Facebook-Seite von FCB-Maskottchen Berni (www.facebook.com/FCBerni) hat mittlerweile über 100.000 Anhänger, und damit mehr als so mancher Bundesligaklub. Als Dankeschön an die Fans gibt’s einen kurzen Video-Clip.

Weitere Inhalte