präsentiert von
Menü
U16 und U15 erobern Platz eins

Jugendergebnisse vom Wochenende

Nicht nur die Profis und die zweite Mannschaft des FC Bayern kämpfen Woche für Woche um Punkte - auch im junior team läuft die Jagd nach Siegen auf Hochtouren. fcbayern.de zeigt, wer wo am Ball war und veröffentlicht die aktuellen Ergebnisse.

U17 gewinnt Testspiel gegen die Stuttgarter Kickers mit 5:1.

U16 erobert Tabellenführung durch Sieg gegen Fürstenfeldbruck.
Im letzten Heimspiel der Vorrunde konnte im fünften Heimspiel der fünfte Sieg eingefahren werden. Gegen den SC Fürstenfeldbruck erzielte Resul Türkkalesi den Führungstreffer. Der kurzzeitige Ausgleich hielt nicht lange. Nach der Pause erhöhten Matthias Stingl (2), Roya Ito und Marco Friedl zum 5:1-Endstand. Nächsten Sonntag kommt es zum kleinen Derby bei der U17 der SpVgg Unterhaching.

U15 gewinnt in Wiesbaden und übernimmt die Tabellenführung.
Die U15 kommt mit einem 2:1-Auswärtssieg im Gepäck aus Wiesbaden zurück. Die Tore gegen den SV Wehen-Wiesbaden erzielten am Samstagvormittag Meritan Shabani und Maximilian Zaiser.

U14 schlägt FC Ingolstadt.
Gegen den Tabellenführer konnte sich die U14 souverän mit 3:0 durchsetzten. Der Abstand zu Platz eins in der Bayernliga beträgt nun nur noch einen Punkt.

U13 schlägt FC Augsburg mit 4:1.

U12 mit Remis gegen den TSV 1860 Rosenheim
In letzter Sekunde musste die U12 in der Bezirksoberliga den Ausgleich gegen den TSV 1860 Rosenheim zum 1:1 hinnehmen.

Kleinfeldergebnisse:

U11 schlägt die FT Gern mit 2:1.
In einem Testspiel im Spielmodus 9:9 gewann die U11 knapp.

U10 gewinnt gegen den TSV Ottobrunn mit 6:1.

U9 gewinnt gegen den TSV Grünwald mit 17:1.

Weitere Inhalte