präsentiert von
Menü
Presseerklärung

Allianz Arena wird zu multimedialem Erlebnisraum

Der FC Bayern München setzt auch abseits des Rasens Maßstäbe: Zusammen mit seinem Hauptsponsor, der Deutschen Telekom, stattet der Triple-Gewinner der vergangenen Saison die heimische Allianz Arena mit modernster Kommunikations-Technologie aus. Ziel ist es, die Spielstätte auch in punkto Telekommunikation zur ersten Adresse in Europa zu machen.

Dazu wurde in einem ersten Schritt die Mobilfunkversorgung in der Allianz Arena deutlich ausgeweitet. Ab sofort sind die Bayern-Fans bei den Heimspielen ihres Klubs über die neue Mobilfunk-Technologie LTE mit Höchstgeschwindigkeit im Netz unterwegs. Der Münchner Fußball-Tempel ist das erste Stadion in Deutschland, dass die Telekom mit dem neuen Highspeed-Standard versorgt. Darüber hinaus wurde die Mobilfunkversorgung mit den Standards GSM und UMTS aufgestockt.

„Wir sind stolz, zusammen mit unserem Partner Telekom die Ausnahmestellung der Münchner Allianz Arena im Weltfußball weiter auszubauen“, freut sich Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG. „Wir alle leben in einer multimedialen Welt. Das, was wir unseren Besuchern aus aller Welt künftig in unserem Stadion bieten werden, ist spektakulär und einzigartig.“

Weitere Inhalte