präsentiert von
Menü
Test-Länderspiele

Tor, Binde und Siege für Dante und Martínez

In der Nacht von Samstag auf Sonntag standen für zwei FCB-Profis Länderspiele auf dem Programm. Ihre Bilanz: zwei Siege, ein Tor und eine große Ehre.

Perfektes Spiel für Dante

71.124 Zuschauer sahen in Miami das Testspiel von WM-Gastgeber Brasiliens gegen WM-Teilnehmer Honduras. Sie sahen einen überlegenen 5:0 (1:0)-Erfolg der Selecao, zudem Bayern-Profi Dante einen Treffer beitrug. Der Innenverteidiger erzielte in er 55. Minute nach einem Freistoß aus dem Getümmel das zwischenzeitliche 2:0. Es war sein zweiter Treffer überhaupt im Nationaltrikot.

In der ersten Halbzeit hatte Bernard (22.) die Brasilianer in Führung gebracht. Nach Dantes Treffer schraubten Maicon (66.), Willian (70.) und Hulk (74.) das Ergebnis weiter in die Höhe. Dante spielte 90 Minuten durch und konnte sich am Ende nicht nur über einen klaren Sieg freuen: Nach der Auswechslung seines Abwehrkollegens David Luiz übernahm er ab der 72. Minute die Kapitänsbinde.

Martínez pausiert

Javi Martínez hat mit der spanischen Nationalmannschaft 2:1 (2:1) in Äquatorialguinea gewonnen. Santi Cazorla (14.) und Juanfran (42.) erzielten in Malabo die Tore für den Weltmeister. Für die Gastgeber hatte Jimmy Bermudez (37.) zwischenzeitlich ausgeglichen. Martínez kam nicht zum Einsatz.

Weitere Inhalte