präsentiert von
Menü
Inside

FC Bayern eröffnet Fan-Shop am Irschenberg

280 Quadratmeter ganz im Zeichen des FC Bayern - dieses Einkaufserlebnis bietet ab sofort der neue Fan-Shop des deutschen Rekordmeisters am Irschenberg. Im neuen Sport- und Tourismuscenter eröffnete der Triple-Sieger am Mittwoch seinen insgesamt neunten Shop, wo Trikots, Poster und über 800 weitere Artikel erlebt und erworben werden können. „Wir vom FC Bayern sind stolz, in dieser wunderschönen Gegend den ersten Fan-Shop in Bayern außerhalb Münchens zu eröffnen. Wir sind davon überzeugt, dass es eine gute Entscheidung ist“, sagte Präsident Uli Hoeneß, der den am Alpenrand gelegenen Shop gemeinsam mit Sportvorstand Matthias Sammer, Abwehrspieler Dante und Torwart Tom Starke einweihte. Neben der FCB-Delegation waren auch Irschenbergs Bürgermeister Hans Schönauer, Landrat Jacob Kreidl, Staatsministerin Ilse Aigner und Hochwürden Tadeusz Kmiec-Forstner gekommen.

Götze in der Erlebniswelt

Mario Götze war am Mittwochnachmittag zu Besuch in der FC Bayern Erlebniswelt in der Allianz Arena. Inmitten von Pokalen, Helden und Erinnerungsstücken aus der inzwischen 113-jährigen Geschichte des deutschen Rekordmeisters stand der Mittelfeldspieler mehreren Medien für Interviews zur Verfügung und zeigte einige seiner Lieblingsstücke in der Ausstellung.

Makaay zu Besuch

Ist das nicht...? Ja, er ist es! Roy Makaay war am Mittwochmittag prominenter Trainingskiebitz beim FC Bayern. Zusammen mit einer Nachwuchstrainer-Delegation von Feyenoord Rotterdam stattete der ehemalige FCB-Stürmer (78 Tore in 129 Bundesligaspielen von 2003-07) der Säbener Straße einen Besuch ab. Herzlich begrüßt von einstigen Teamkollegen wie Claudio Pizarro hatten Makaay & Co. die Gelegenheit zu einem Gespräch mit Pep Guardiola und junior-team-Chef Wolfgang Dremmler. Der inzwischen 38 Jahre alte Ex-Münchner trainiert das U19-Team von Feyenoord.

HSV mit Van der Vaart

Für das Gastspiel beim FC Bayern am kommenden Samstag kann der Hamburger SV wieder mit Raphael van  der Vaart planen. Der holländische Nationalspieler kehrte am Dienstag ins Mannschaftstraining zurück. Das letzte Ligaspiel hatte Van der Vaart wegen einer Fehlgeburt seiner Lebensgefährtin Sabia verpasst, vom Verein war er zudem vom Training freigestellt worden. Zuvor hatte er weitere drei Partien wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk pausieren müssen. „Es ist schön, mit den Jungs wieder auf dem Platz zu stehen“, sagte Van der Vaart nach seinem Trainings-Comeback.

Brooks verlässt FCB-Frauen

Die Fußballfrauen des FC Bayern verlieren mit Defensivspielerin Amber Brooks eine Leistungsträgerin. Die 22-jährige US-Amerikanerin, die im Januar nach München gewechselt war, verlässt den FCB zum Jahresende. „Wir bedauern die Entscheidung von Amber Brooks. Sie hat im vergangenen Jahr mehrfach bewiesen, dass sie zu den Stützen im Team gehört und ist bei uns zur A-Nationalspielerin gereift“, sagte FCB-Managerin Karin Danner, „ihren Wunsch, in der US-Nationalmannschaft durch räumliche Nähe besser Fuß zu fassen, respektieren wir und möchten Amber keine Steine in den Weg legen.“ Brooks erzielte in 21 Pflichtspielen zehn Tore für den FC Bayern.