präsentiert von
Menü
Inside

FCB und Guardiola zum Dritten?

Zum dritten Mal nach 1976 und 2001 greift der FC Bayern am Samstagabend gegen den marokkanischen Meister Raja Casablanca nach dem Titel als beste Vereinsmannschaft der Welt. 1976 setzte sich der Rekordmeister in zwei Spielen gegen den brasilianischen Vertreter Cruzeiro Belo Horizonte durch (2:0; 0:0), 2001 gewannen die Münchner in Tokyo gegen Boca Juniors Buenos Aires in der Verlängerung mit 1:0. Für Trainer Pep Guardiola könnte es am Samstag ebenfalls der dritte Triumph nach 2009 und 2011 werden.

Brasilianer Ricci leitet Finale

Sandro Ricci heißt am Samstagabend der Schiedsrichter des Finales um die FIFA Klub-Weltmeisterschaft zwischen dem FC Bayern und Raja Casablanca. Der 39 Jahre alte Unparteiische aus dem WM-Gastgeberland Brasilien ist seit 2011 FIFA-Schiedsrichter und steht auf der Kandidatenliste des Weltverbandes für die Endrunde im kommenden Jahr in seinem Heimatland. Assistiert wird Ricci von seinen Landsleuten Emerson de Carvalho und Marcelo van Gasse. Vierter Offizieller ist Mark Geiger (USA).

Spruch des Tages

„Das ist jetzt nicht so was Besonderes in Österreich. Im Fußball ist das ja... Er ist ja nicht schlecht, muss man klar sagen.“
(Bayern-Kapitän Philipp Lahm am Freitag mit einem Augenzwinkern in Marrakesch zur Wahl von David Alaba als Fußballer des Jahres in Österreich. Alaba sei ein „sensationeller Fußballer in seinem Alter“, betonte Lahm danach).

FCB-Basketballer in der Euroleague-Zwischenrunde

Bereits vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Galatasaray Istanbul (Freitag, 20 Uhr, Audi Dome) haben die FCB-Basketballer die Zwischenrunde der Euroleague erreicht. Durch die Niederlage Sienas am Donnerstagabend gegen Malaga (62:64) sind die Münchner von Platz vier in Vorrundengruppe C nicht mehr zu verdrängen. Für die FCB-Korbjäger bedeutet der Einzug unter die besten 16 Mannschaften Europas den größten Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte. Übrigens: Ab Freitagabend (20.Dezember) ist ein Top16-Abo für die Euroleague-Heimspiele des FC Bayern Basketball auf www.fcb-basketball.de und im Audi Dome erhältlich.